Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Menschenrechtsbeauftragte verlangt Freilassung von Ojub Titijew.
clock-icon10.01.2019 - 18:34:50 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Anlässlich des Jahrestages der Verhaftung des tschetschenischen Menschenrechtlers Ojub Titijew hat die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Bärbel Kofler (SPD), dessen Freilassung gefordert

Bild: Justiz, iStockphoto.com / DNY59 Bild: Justiz, iStockphoto.com / DNY59

"Seit einem Jahr sitzt Ojub Titijew in Untersuchungshaft und sein Strafverfahren dauert seit mehreren Monaten an. Es ist an der Zeit, dass Ojub Titijew endlich freigelassen wird", sagte Kofler am Donnerstag. "Russland sollte hier der klaren Empfehlung des OSZE-Berichterstatters Professor Benedek folgen." Es dürfe nicht sein, dass es in Europa Gegenden gebe, in denen Menschenrechtsverteidiger nicht arbeiten könnten.


Titijew stehe dafür ein, dass auch in Tschetschenien die Rechte der dort lebenden Bevölkerung, darunter das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit, "in vollem Umfang gewahrt werden müssen". Er und alle Mitarbeiter des Menschenrechtszentrums von Memorial in Grosny müssten ungehindert ihrer Arbeit nachkommen können, so Kofler weiter.


Titijew war am 9. Januar 2018 wegen angeblichen Drogen-Besitzes festgenommen worden. Er bestreitet die Anschuldigungen - die Drogen seien ihm bei der Verhaftung zugesteckt worden. Die Bundesregierung hat Zweifel an der Rechtsstaatlichkeit des Verfahrens.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Wiesbaden - Während des Sommerflugplans von April bis Oktober 2018 reisten 66,2 Millionen Fluggäste von Deutschland ins Ausland


Während des Sommerflugplans von April bis Oktober 2018 sind 66,2 Millionen Fluggäste von Deutschland ins Ausland gereist: Das waren gut 2,7 Millionen oder 4,3 Prozent Passagiere mehr als im Sommerflugplan 2017, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit


Mainz - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - "Trumps Russland-Connection", "Citizen Trump - Eine amerikanische Karriere" und "Kinder in Käfigen - Trumps Flüchtlingspolitik" heißen die drei Dokumentationen, die ZDFinfo am Donnerstag, 17


BPOLI-KN: Supermarkteinbrüche in Albstadt: Tatverdächtiger geht nach 9 Jahren Justiz und Bundespolizei ins Netz


MÜNCHEN / MENLO PARK Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg hat bei einem Auftritt in München versichert, dass sich das Online-Netzwerk nach dem jüngsten Datenskandal und der Krise um Polit-Propaganda aus Russland geändert habe


Russland besitzt aktuell „den fünftgrößten nationalen Goldbestand weltweit“, melden Wirtschaftsmedien


Aldi ist in Deutschland in Aldi Nord und Süd getrennt, im Ausland sind die Märkte in verschiedenen Ländern aktiv


Luxusresidenzen für Schweizer Diplomaten im Ausland, verschärfte Lawinenwarnungen und ein Sex-Internetportal mit Bundeshilfen: Das und mehr findet sich in den Sonntagszeitungen


Ist Russland ein armes Land? Das hat zumindest der Chef des Nanotechnologiekonzerns Rosnano und prominente russische Politiker Anatoli Tschubais vor Kurzem behauptet


Putin tut es - und mit ihm zahllose Landsleute: Das traditionelle Eisbad wird in Russland immer beliebter