Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Außenpolitiker sehen deutsch-iranische Beziehungen beschädigt.
clock-icon18.01.2018 - 07:08:21 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Außenexperten der deutschen Parteien sehen in den iranischen Spionageaktivitäten einen Schaden für die deutsch-iranischen Beziehungen

Bild: Überwachungskameras, iStockphoto.com / phbaer Bild: Überwachungskameras, iStockphoto.com / phbaer

"Um Israel und seine Feinde zu bekämpfen, schreckt das iranische Mullah-Regime offensichtlich nicht einmal davor zurück, durch kriminelle Handlungen die Beziehungen zu anderen Staaten empfindlich zu beschädigen", sagte der Unionsaußenpolitiker Jürgen Hardt (CDU) der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe).


Scharfer Protest sei die richtige Antwort auf das systematische Ausspionieren des SPD-Politikers Reinhard Robbe und weitere Geheimdiensttätigkeiten. Der FDP-Politiker Bijan Djir-Sarai verwies auf "zahlreiche" Spione, die seit 1979 in Deutschland für die islamische Republik aktiv seien. "Die Bundesregierung muss die iranische Regierung unmissverständlich auffordern, diese illegalen und gefährlichen Aktivitäten in Deutschland zu beenden", sagte Djir-Sarai.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Betrüger lässt Geld ins Ausland überweisen


Der ehemalige Grünen-Chef Cem Özdemir hält eine Normalisierung der Beziehungen zwischen Berlin und Ankara für derzeit nicht möglich


Im Iran ist am Sonntag ein Flugzeug mit über 60 Menschen an Bord abgestürzt


Halle - Yücel ist frei Verfrüht aber wäre es jetzt, die Beziehungen Deutschlands zur Türkei auf einen Status quo vor Yücel zurückzuführen


Ein Mann ist in Luzern zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden, weil er via Internet Personen im Ausland zu sexuellen Handlungen mit Kindern anstiftete


Noah Bichsels Mutter ist Vollblutfasnächtlerin – doch er kam erst im Ausland auf den Geschmack


„Die Bevölkerung in Deutschland hat kein Interesse an einer feindseligen Atmosphäre oder an einer russophoben Kampagne, sondern an gutnachbarschaftlichen Beziehungen“, hält der Vorsitzende des Deutschen Freidenkerverbandes, Klaus Hartmann, im Sputnik-Interview fest


CDU mit neuer Generalsekretärin, Flugzeugwrack in Iran gefunden und gigantische Aschewolke in Indonesien - die Nachrichtenbilder des Tages im Hochformat


Bei der Suche nach dem abgestürzten Flugzeug im Iran und dessen Insassen sollen jetzt auch professionelle Bergsteiger zum Einsatz kommen


Am Sonntag war eine Passagiermaschine im Iran verunglückt - doch eine Suche war wegen schlechter Wetterbedingungen nicht möglich