Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Straße statt Schiene: 90 Prozent weniger Güterverkehr in zehn Jahren. Die Grünen kritisieren den "dramatischen Rückgang". Das macht die Sache mit dem Gitzentunnel wieder spannend.
clock-icon12.01.2018 - 00:52:33 Uhr | salzburg.com

Bei der Salzburger Lokalbahn ist nicht mehr viel "auf Schiene"

Das könnte Sie auch interessieren:

Seit 48 Jahren besteht eine enge Partnerschaft des Landes Salzburg mit Litauen, die noch unter sowjetischer Herrschaft begann


(Aichhalden) In Gewerbehalle in der Sulgener Straße eingebrochen und Metallstangen aus Messing und Rotguss im Gesamtwert von über 3000 Euro entwendet


(Tuttlingen, Möhringer Vorstadt) Mutwillig mehrere Autos auf dem Gelände eines zwischen der Dornierstraße und der Donaueschinger Straße gelegenen Autohauses zerkratzt - über 6000 Euro Schaden


Der Salzburger Zwergerlgarten wurde am Freitagnachmittag wiedereröffnet, nachdem die skurrilen Figuren liebevoll restauriert worden waren


Hugh Grant hat geheiratet! Der 57-Jährige Brite hat seiner schwedischen Partnerin Anna Eberstein, 39, endlich einen Ring an den Finger gesteckt – nach drei Kindern und sieben Jahren Beziehung


Endlich grünes Licht für den Wiener Lobautunnel! Seit 20 Jahren wird gestritten, das Bundesverwaltungsgericht gab nun seinen Segen  Donaustadts Bezirkschef Ernst Nevrivy dauert das zu lange, er gräbt schon mal aus …


Oleg Senzow wurde in Russland zu 20 Jahren Haft verurteilt, weil sich der ukrainische Regisseur an der "Krim-Verschwörung" beteiligt habe


Rund 3000 Menschen sind in Berlin für mehr Kita-Plätze auf die Straße gegangen


Der seit knapp zwei Jahren in Venezuela inhaftierte US-Bürger Joshua Bolt wurde freigelassen


Mehrere tausend Franzosen sind allein in Paris auf die Straße gegangen um gegen den Reformkurs von Präsident Emmanuel Macron zu demonstrieren