Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Entwicklungsminister: Wir können Aids jetzt besiegen.
clock-icon15.10.2018 - 01:02:08 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat mehr Anstrengungen im Kampf gegen die Infektionskrankheiten Aids, Tuberkulose und Malaria gefordert

Bild: Gerd Müller, über dts Nachrichtenagentur Bild: Gerd Müller, über dts Nachrichtenagentur

"Jetzt haben wir die einmalige Gelegenheit, Aids, Tuberkulose und Malaria endgültig zu besiegen. Dazu müssen sich deutlich mehr Staaten beteiligen", sagte der Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben) anlässlich des Weltgesundheitsgipfels ("World Health Summit") in Berlin.


An der Konferenz nehmen neben Müller auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (beide CDU), aber auch der Milliardär und Kämpfer gegen Aids, Bill Gates, sowie 2.000 Gesundheitsexperten aus etlichen Staaten teil. Müller will das Treffen in Berlin nach eigenen Angaben nutzen, um im kommenden Jahr einen "neuen Meilenstein" im Kampf gegen Krankheiten wie Aids, Tuberkulose und Malaria zu setzen.


2019 findet die internationale Geberkonferenz für den globalen Fonds gegen diese Krankheiten statt. Deutschland habe bereits "über 2,6 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Das Geld ist gut angelegt: 36 Millionen Menschen konnte bereits das Leben gerettet werden", sagte Müller den Funke-Zeitungen.


Auch Nichtregierungsgruppen nehmen ab Sonntag am "World Health Summit" in Berlin teil. Die Organisation ONE, die sich für die Bekämpfung extremer Armut und Krankheiten einsetzt, warnte vor dem Gipfeltreffen vor stagnierenden Investitionen im Bereich Gesundheit: "Wir müssen feststellen, dass die Mittel für globale Gesundheit seit 2014 stagnieren - trotz steigender Herausforderungen", sagte Stephan Exo-Kreischer, Deutschland-Direktor von ONE, den Funke-Zeitungen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Scottish American Investment weist zum 16 11 2018 einen Kurs von 368 GBP an der BörseLondon auf Auf Basis von insgesamt 4 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Scottish American Investment entwickelt


BMO Global Communications Index weist zum 15 11 2018 einen Kurs von 20,5 CAD an der BörseToronto auf Nach einem bewährten Schema haben wir BMO Global Communications Index auf dem aktuellen Niveau bewertet


Reality Shares Divcon Defender weist zum 15 11 2018 einen Kurs von 27,4 USD an der BörseCboe BZX auf Diese Aktie haben wir in 4 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw


DGB-Chef Reiner Hoffmann fordert eine deutliche Erhöhung des Mindestlohns: \"Wenn sich in knapp zwei Jahren die Chance ergibt, dass der Mindestlohn einmalig nach oben korrigiert werden kann, dann müssen wir sie nutzen\", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagsausgaben)


Wir haben zwei Experten nach ihrer Meinung gefragt


Willkommen zur Edelmetallmesse 2018 in München Wie ist die Stimmung unter den Besuchern, was sagen die Redner, Experten und Aussteller zum Edelmetallsektor? Auf unserem Messerundgang fangen wir dazu


"Wir dürfen und werden Hartz IV nicht abschaffen", sagt Wirtschaftsminister Altmaier und wendet sich damit gegen Pläne von SPD und Grünen


Wie viel Freiheit wollen wir für die Sicherheit opfern? Es ist höchste Zeit, dass diese Diskussion Fahrt aufnimmt, sagt Ulrich Kraetzer


Im Sozialausschuss wurde über Zuschüsse für die Aids-Hilfe, Arbeitslosenhilfe und Selbsthilfekontaktstelle diskutiert


„Wir müssen wieder Spaß am Handball haben und dürfen uns nicht in irgendwelchen Kleinkriegen aufreiben “ SF Föchings Trainer Michael Hahn will das Heimspiel gegen den ESV Freilassing locker angehen