Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Entwicklungsminister: Wir können Aids jetzt besiegen.
clock-icon15.10.2018 - 01:02:08 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat mehr Anstrengungen im Kampf gegen die Infektionskrankheiten Aids, Tuberkulose und Malaria gefordert

Bild: Gerd Müller, über dts Nachrichtenagentur Bild: Gerd Müller, über dts Nachrichtenagentur

"Jetzt haben wir die einmalige Gelegenheit, Aids, Tuberkulose und Malaria endgültig zu besiegen. Dazu müssen sich deutlich mehr Staaten beteiligen", sagte der Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben) anlässlich des Weltgesundheitsgipfels ("World Health Summit") in Berlin.


An der Konferenz nehmen neben Müller auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (beide CDU), aber auch der Milliardär und Kämpfer gegen Aids, Bill Gates, sowie 2.000 Gesundheitsexperten aus etlichen Staaten teil. Müller will das Treffen in Berlin nach eigenen Angaben nutzen, um im kommenden Jahr einen "neuen Meilenstein" im Kampf gegen Krankheiten wie Aids, Tuberkulose und Malaria zu setzen.


2019 findet die internationale Geberkonferenz für den globalen Fonds gegen diese Krankheiten statt. Deutschland habe bereits "über 2,6 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Das Geld ist gut angelegt: 36 Millionen Menschen konnte bereits das Leben gerettet werden", sagte Müller den Funke-Zeitungen.


Auch Nichtregierungsgruppen nehmen ab Sonntag am "World Health Summit" in Berlin teil. Die Organisation ONE, die sich für die Bekämpfung extremer Armut und Krankheiten einsetzt, warnte vor dem Gipfeltreffen vor stagnierenden Investitionen im Bereich Gesundheit: "Wir müssen feststellen, dass die Mittel für globale Gesundheit seit 2014 stagnieren - trotz steigender Herausforderungen", sagte Stephan Exo-Kreischer, Deutschland-Direktor von ONE, den Funke-Zeitungen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Für die Aktie Precicion Trim aus dem Segment "Industriemaschinen" wurde im Schlusshandel am 18 01 2019 ein Kurs von 0,45 USD geführt Precicion Trim haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 4 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet


Für die Aktie Invesco CurrencyShares British Pound Sterling stehen per 18 01 2019 124,79 USD an der Heimatbörse NYSE Arca zu Buche Die Aussichten für Invesco CurrencyShares British Pound Sterling haben wir anhand 4 bedeutender Kategorien analysiert


Unifunds weist zum 18 01 2019 einen Kurs von 0,06 an der Börse auf Unifunds haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 4 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet


Der EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Vytenis Andriukaitis, hat sich kritisch über die Initiative von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) geäußert, ein Tierwohllabel in Deutschland einzuführen


Zehntausende kritisieren in Berlin bei der »Wir haben es satt«-Demo die Agrarpolitik der Bundesregierung


Waldkraiburg (PM EHC) Der EHC Waldkraiburg hat zur aktuellen misslichen Lage eine Stellungnahme veröffentlicht, die wir an dieser Stelle nachfolgend 1:1 ungekürzt wiedergeben möchten


Wir haben uns die bisherigen Folgen mal genauer angehört


Ehe? Brauchen wir nicht So denken viele Paare, bis das erste Kind da ist und es jäh um Vaterschaftsanerkennung und Erbrecht geht


Von Isolation an der Uni, dem Kampf mit der Bürokratie und kleinen und großen Glücksmomenten: Wir haben vier Syrer durch ihr erstes Studienjahr in Deutschland begleitet


Der BVB trifft auswärts um 18 30 Uhr auf RB Leipzig Wir begleiten Borussia Dortmund und berichten hier an dieser Stelle für Sie im Live-Ticker vom Rückrundenstart