Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Merkel spricht mit Putin über Nordkorea und Ostukraine.
clock-icon11.09.2017 - 16:16:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bundeskanzlerin Merkel hat am Montag mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin telefoniert: Themen des Gesprächs waren der Konflikt um Nordkoreas nukleare Aufrüstung und die Situation in der Ostukraine, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag mit

Bild: Angela Merkel und Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur Bild: Angela Merkel und Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur

Merkel und Putin seien darüber einig gewesen, dass der Nordkorea-Konflikt auf friedlichem Weg gelöst werden müsse. Die Bundeskanzlerin habe Bemühungen des UN-Sicherheitsrates unterstützt, rasch weitere Sanktionsschritte zu verabschieden, um Nordkorea zum Einlenken zu bringen. Den russischen Vorschlag einer UN-Mission im Donbass habe Merkel im Grundsatz begrüßt, jedoch darauf hingewiesen, dass noch Änderungen im Mandat erfolgen müssten.


Putin habe darauf positiv reagiert und zugesagte, die bisherige Begrenzung der geplanten UN-Mission auf einen Einsatz an der Kontaktlinie aufzuheben, teilte Seibert weiter mit. Sie solle vielmehr die OSZE-Beobachter überall dort beschützen, wo sie gemäß dem Minsker Maßnahmenpaket im Einsatz sind.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Der am Montag erneut aus der Ukraine abgeschobene ehemalige georgische Präsident, Misha Saakaschwili, hat Unterstützung der Europäischen Union und insbesondere Kanzlerin Angela Merkel gefordert


Nach dem Absturz eines russischen Passagierflugzeugs bei Moskau mit 71 Toten hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dem russischen Präsidenten Wladimir Putin kondoliert


Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat erneut einen Boykott der Fußball-WM in Russland als \"Zeichen\" gegen Putin ins Spiel gebracht


MADRID, January 10, 2018 /PRNewswire/ -- Abc es veröffentlichte eine Stellungnahme zu den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in Russland sowie zu bestimmten politischen Persönlichkeiten, die in der künftigen Regierung eine wichtigere Rolle spielen könnten      (Photo: http://mma prnewswire com/media/627012/Putin jpg ) Den kompletten Artikel, erschienen


Nach den jüngsten Attacken ukrainischer Extremisten auf mehrere russische Institutionen in Kiew erwartet Russland, dass die USA die Unterstützung des „Steinzeit-Nationalismus“ in der Ukraine und anderen osteuropäischen Ländern einstellen


Syrien, Ukraine, Nordkorea: Das sind nur drei der Krisenherde, um die es bei der Sicherheitskonferenz im Hotel Bayerischer Hof geht


Die Ukraine kann Russland keinen Krieg erklären, weil sie schlichtweg nicht ausreichend Waffen dafür besitzt


Das Verhältnis von Russland und der Ukraine ist zerrüttet


Zijlstra behauptete, Putin-Aussage zu "Groß-Russland" selbst gehört zu haben


Von Fotos grüßt Wladimir Putin, ausgestellt sind alle acht sowjetischen Eishockey-Goldmedaillen und mittendrin prangt das Motto "Russland in deinem Herzen"