Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Grünen-Politiker Nouripour wegen Eskalation im Nahen Osten besorgt.
clock-icon12.02.2018 - 10:36:42 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour ist tief besorgt wegen der Eskalation im Nahen Osten

Bild: Israelische Soldatinnen, über dts Nachrichtenagentur Bild: Israelische Soldatinnen, über dts Nachrichtenagentur

Die Entwicklung im Konflikt zwischen dem Iran und Israel sei "sehr gefährlich", sagte Nouripour der "Heilbronner Stimme" (Montagsausgabe). "Die Zündschnur für einen großen Krieg im Nahen Osten wird immer kürzer." Nouripour forderte eine rasche Reaktion Europas und der Bundesregierung: "Deutschland muss diese Eskalation in den Außenministerrat der EU einbringen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Bielefeld - Was für ein Grund zum Feiern: Mit der Gründung des Staates Israel vor 70 Jahren gelang es dem Völkerbund, die erste und bislang einzige Demokratie im Nahen Osten zu etablieren


Der Iran-Deal trage nicht dazu bei, den Nahen Osten zu stabilisieren, meint Trump


Nach Donald Trumps Ausstieg aus dem Anti-Atom-Abkommen mit dem Iran befürchtet der Vorsitzende der deutsch-iranischen Parlamentariergruppe im Bundestag, Bijan Djir-Sarai (FDP), einen unkontrollierbaren Flächenbrand im Nahen Osten


Der Grünen-Politiker Cem Özdemir sieht nach dem Rückzug der US-Regierung vom Atomabkommen mit dem Iran die Europäische Union vor einer Bewährungsprobe


Im Nahen Osten kam es nach Donald Trumps Entscheidung, eine US-Botschaft Jerusalem zu eröffnen, zu einer blutigen Eskalation


Der Nahe Osten ist im Umbruch - mal wieder Über eine mögliche israelische Bodenoffensive in Syrien, noch schüchterne Kontakte nach Saudi-Arabien und den Iran als gemeinsamen Feind hat sich n-tv de mit dem israelischen Sicherheitsanalysten Kobi Michael unterhalten


Die Gewalt im Nahen Osten eskaliert – mal wieder Bei „Hart aber fair“ ging es um Israel


Alt Bundesrätin und Ex-Aussenministerin Micheline Calmy-Rey warnt vor einer Eskalation im Nahen Osten, hält eine Rettung des Atom-Abkommens mit Teheran aber für möglich


Das Aus des Atom-Deals rüttelt den Nahen Osten auf Der Iran will die Urananreicherung hochfahren, auf den Golanhöhen fliegen Raketen


Um eine weitere Eskalation im Nahen Osten zu verhindern, muss die EU geschlossen agieren