Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bericht: Weidmanns Chancen bei der EZB steigen.
clock-icon13.09.2017 - 14:33:24 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Chancen von Bundesbankpräsident Jens Weidmann, nach Mario Draghi den Spitzenposten bei der Europäischen Zentralbank (EZB) zu übernehmen, sind offenbar gestiegen

Bild: EZB, über dts Nachrichtenagentur Bild: EZB, über dts Nachrichtenagentur

Das berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit". Demnach hält man es in der Bundesregierung für schwer vorstellbar, dass erneut ein Franzose Notenbankpräsident wird, nachdem Jean-Claude Trichet das Amt zwischen 2003 und 2011 innehatte. Hinzu kommt, dass der französische Kandidat für den Posten, François Villeroy de Galhau von der Banque de France, dem Vernehmen nach nicht zu den engen Vertrauten des französischen Präsidenten Emmanuel Macron gehört, weshalb in Paris die Bereitschaft nicht allzu groß sei, für ihn zu kämpfen.


Damit wäre der Weg frei für Weidmann, den Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) gerne an der Spitze der EZB sähen. Allerdings könnte auch noch ein Kandidat eines kleineren Landes zum Zuge kommen. Amtsinhaber Mario Draghi tritt im Herbst 2019 ab, die Entscheidung über seinen Nachfolger wird aber vorher getroffen.


Zuständig dafür sind die europäischen Staats- und Regierungschefs. Um Frankreich an anderer Stelle entgegenzukommen, wird derzeit in Brüssel darüber diskutiert, den französischen Finanzminister Bruno Le Maire zum Vorsitzenden der Euro-Finanzministergruppe zu machen. Wenn der Posten mit zusätzlichen Kompetenzen ausgestattet würde, könnte Macron argumentieren, dass sein Land den europäischen Finanzminister stellt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Berlin/Saarbrücken - Für junge Mütter und Väter gibt es nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwoch-Ausgabe) kaum Angebote für eine Teilzeitberufsausbildung


Die Bundestagswahlen am Sonntag sind vermutlich das am meisten unterschätzte Risiko der letzten Jahre! Die Märkte gehen davon aus, dass schon alles so bleiben wird, wie es ist - jedoch bestehen gute Chancen, dass die FDP in die Regierung kommt und damit die Haltung der neuen Regierung zur Europa-Politik und gegenüber der EZB sich deutlich verschärft


Die Hälfte des Web-Umsatzes fließt ins Ausland Ein Gütesiegel für österreichische Shops soll das ändern


Luxemburg verbessert sich nach dem historischen 0:0 in Frankreich in der FIFA-Weltrangliste um 35 Plätze  Torhüter Jonathan Joubert analysiert nach seiner Glanzleistung gegen "Les Bleus" die Fortschritte Luxemburgs


Einst waren sie eine stolze Volkspartei in Frankreich - doch nach ihren jüngsten Wahlniederlagen sieht es finanziell nicht gut aus für die Sozialisten


Krusevac Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam ist souverän in die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich gestartet


Das Volumen reduzieren oder auslaufen lassen – laut Insidern sind die Währungshüter der EZB uneins über die Zukunft ihres Anleihenkaufprogramms


shareribs com - Der indische PV-Markt ist in den vergangenen zwölf Monaten stark gewachsen, wie Bridge to India in einem neuen Bericht mitteilte


Erstmals seit Jahren will sich Frankreich bei der Neuverschuldung an die Drei-Prozent-Grenze halten


Die Top-Währungshüter der EZB sind Insidern zufolge uneins, ob sie im Oktober ein Enddatum für ihre Anleihenkäufe nennen sollen