Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Südafrika: ANC fordert Zuma zum Rücktritt auf.
clock-icon13.02.2018 - 13:39:35 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die südafrikanische Regierungspartei ANC hat den wegen Korruptionsvorwürfen umstrittenen Präsidenten Jacob Zuma zum Rücktritt aufgefordert

Bild: Jacob Zuma, über dts Nachrichtenagentur Bild: Jacob Zuma, über dts Nachrichtenagentur

Die Entscheidung habe man nach ausgiebigen Diskussionen getroffen, sagte Generalsekretär Ace Magashule am Dienstag in Johannesburg. Südafrikas Vizepräsident Cyril Ramaphosa soll Zuma nach dem Willen des ANC ablösen. Es ist allerdings noch unklar, ob Zuma der Aufforderung nachkommt. Falls er sich weigert, droht ihm dem Vernehmen nach ein Amtsenthebungsverfahren im Parlament.


Das könnte Sie auch interessieren:

Von fermentiertem Bier bis zu Worten, die man nur richtig ausspricht, wenn man dabei mit der Zunge schnalzt: warum sich die 12 000-Kilometer-Reise nach Südafrika lohnt


Im abgelaufenen Jahr haben 344 Betriebe aus dem Ausland ihre Zelte in Österreich aufgeschlagen, die dabei von der staatlichen Betriebsansiedlungsagentur ABA-Invest in Austria betreut wurden


Düsseldorf - Der Einsatz verdeckter Ermittler aus dem Ausland sollte in Deutschland durch eine Spezialgesetzgebung aus der Grauzone herausgeholt werden


In Südafrika ist auch die schwer angeschlagene Wirtschaft über den Präsidentenwechsel erleichtert und reagiert mit einem Kurssprung


Über Jahre war der Kaufrausch chinesischer Firmen im Ausland nicht zu stoppen


Jahrelang wuchs der chinesische Versicherungskonzern Anbang rasant mit Übernahmen im Ausland


Als eine der kleinen Parteien hat das Team Kärnten Chancen, wieder ins Landesparlament einzuziehen


Nun also doch: Der australische Vize-Premierminister hat seinen Rücktritt bekannt gegeben - er erwartet ein Kind mit seiner Geliebten  Für die Regierung im Land bedeutet das eine erhebliche Belastung


Im Ausland wird es von Lastwagenfahrern längst genutzt, jetzt kommen auch die deutschen Spediteure drauf: flüssiges Erdgas, kurz LNG


Mit ihrem Brief nach Brüssel hat die Bundesregierung eine Debatte über kostenlosen Nahverkehr losgetreten, der laut der meisten Parteien unrealsistisch sei