Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Türkischer Außenminister: USA arbeiten an Auslieferung Gülens.
clock-icon16.12.2018 - 13:18:44 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die USA arbeiten nach Angaben der türkischen Regierung an einer Auslieferung des Predigers Fethullah Gülen

Bild: Mevlüt Cavusoglu, über dts Nachrichtenagentur Bild: Mevlüt Cavusoglu, über dts Nachrichtenagentur

US-Präsident Donald Trump habe dies dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan am Rande des G20-Gipfels in Argentinien zugesagt, sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu am Sonntag bei einer Veranstaltung in Doha. Auch die Auslieferung weiterer Personen wird demnach geprüft. Gülen ist das geistliche Oberhaupt der Gülen-Bewegung, die in der Türkei zur Terrororganisation FETÖ erklärt wurde.


Das könnte Sie auch interessieren:

Kann es im anhaltenden Handelskonflikt zwischen den USA und China einen wirklichen Gewinner geben? "Nein", sagt Kristina Hooper, Chief Global Market Strategist beim Fondsanbieter Invesco – und beobachtet bereits schwerwiegende wirtschaftliche Folgen in beiden Ländern Schon die liberalen Ökonomen Adam Smith und David Ricardo wussten: Der Freihandel bedeutet eine Win-win-Situation, der Handelskrieg


Am letzten Freitag wurden die Märkte von der Hoffnung auf eine Annäherung im Handelskonflikt zwischen den USA und China nach oben getrieben


Die Preisgestaltung bei Tesla in den USA ist äußerst komplex, denn der günstige Preis zieht vom Originalpreis die durchschnittlichen Kraftstoffeinsparungen und weitere staatliche Prämien ab


in die Handelsgespräche zwischen den USA und China kommt nun doch – scheinbar - positive Bewegung


Die teils zugefrorenen Wasserfälle an der Grenze zwischen Kanada und den USA geben derzeit ein spektakuläres Fotomotiv ab


Der Nordosten der USA bibbert Die Touristen freut die Kälte


In den USA wird aktuell ein Fall verhandelt, laut dem eine verheiratete 27-jährige Lehrerin mehrfach Sex mit einem ihrer Schutzbefohlenen (13) gehabt haben soll


Die USA drohen mit dem Ausstieg aus dem INF-Abrüstungsvertrag


Eine Busfahrerin in den USA hat mit ihrem beherzten Eingreifen 34 Schüler vor Schaden bewahrt


Donald Trump ist der wohl streitbarste Präsident in der Geschichte der USA