Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
USA verdoppeln Strafzölle für die Türkei.
clock-icon10.08.2018 - 15:28:26 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die USA verdoppeln ihre Strafzölle für die Türkei

Bild: Stahlproduktion, über dts Nachrichtenagentur Bild: Stahlproduktion, über dts Nachrichtenagentur

"I have just authorized a doubling of Tariffs on Steel and Aluminum with respect to Turkey as their currency, the Turkish Lira, slides rapidly downward against our very strong Dollar!", schrieb Trump am Freitag auf Twitter. Der Strafzoll auf Aluminium soll nun 20 Prozent, auf Stahl 50 Prozent betragen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die US-Regierung hat den mutmaßlich letzten noch in den USA lebenden SS-Schergen nach Deutschland abgeschoben: Der 94 Jahre alte Mann ist am Dienstagvormittag mit einem Sonderflug auf dem Flughafen Düsseldorf angekommen, berichtet die \"Frankfurter Allgemeine Zeitung\"


Hamburg - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Die aktuellen Währungskrisen in der Türkei und in China haben auch erhebliche Auswirkungen auf dorthin entsandte Mitarbeiter (Expats)


Im Herbst beginnt an Kunstakademien, Hochschulen und im In- und Ausland wieder das neue Semester


Robert Halver: Die Türkei braucht eine Kernsanierung sonst wird sie verarmen


Donald Trump in den USA und der Hype um Martin Schulz: Den Partein treibt dies neue Mitglieder zu


Der Grund für den Kursrutsch liegt in den Sanktionsandrohungen der USA


Der Präsident der USA hat Anfang August Strafen gegen den Iran beschlossen


Die USA haben wegen des Giftgasanschlags gegen den russischen Doppelagenten Skripal weitere Sanktionen gegen Russland angekündigt


Immer mehr Empfänger von Kindergeld leben im Ausland, ihre Zahl stieg um zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr


In den USA sind verwahrloste Kinder von mutmaßlichen Islamisten missbraucht worden