Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Juncker will Türkei Tür zu Europa offen halten.
clock-icon16.07.2017 - 00:04:39 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will der Türkei die Tür zu Europa offen halten

Bild: Jean-Claude Juncker, über dts Nachrichtenagentur Bild: Jean-Claude Juncker, über dts Nachrichtenagentur

In einem Gastbeitrag zum Jahrestag des Putschversuchs schreibt Juncker in der "Bild am Sonntag": "Ein Jahr nach dem Putsch-Versuch bleibt Europas Hand ausgestreckt." Europa stehe gerade auch in schwierigen Zeiten an der Seite der Türkei. "Als Europäische Union liegt uns viel daran, dass unser Nachbar demokratisch, stabil und wirtschaftlich erfolgreich ist.


Im Mittelpunkt all unseres Handelns steht die türkische Bevölkerung. Ich wünsche mir, dass die Türkei näher an Europa heranrückt statt sich von uns zu entfernen." Er pflege zum türkischen Präsidenten Erdogan "einen offenen und mitunter sportlichen Austausch", schreibt Juncker. "Bei unserem letzten Gespräch im Mai hatte ich den Eindruck, dass er die Nähe Europas sucht statt sich abzuwenden." Eine europäische Perspektive sei für die Türkei aber an Bedingungen geknüpft, so Juncker: "Wer der Europäischen Union beitreten will, der schließt sich einer Union der Werte an.


Mit einer solchen Union der Menschenrechte, der Pressefreiheit und der Rechtstaatlichkeit ist es zum Beispiel in keiner Weise vereinbar, wenn Journalisten wie der Welt-Korrespondent Deniz Yücel monatelang ohne Anklage in Einzelhaft sitzen." Europa bekenne Farbe, schreibt Juncker. "Ich erwarte nun, dass auch die Türkei klar europäische Farbe bekennt und europäische Grundwerte nachdrücklich beherzigt."dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Italienischer Wein ist im Ausland immer beliebter Italiens Weinexporte stiegen seit Anfang 2017 um sieben Prozent


Mehr als 20 000 Interessierte haben den Tag der offenen Tür am früheren Flughafen Tempelhof genutzt, um den ehemals größten Gebäudekomplex der Welt von innen zu besichtigen


Für Österreichs Golf-Ass Bernd Wiesberger läuft es beim Saisonfinale der Europa-Tour in Dubai weiter nicht nach Wunsch


Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die andauernde Untersuchungshaft des \"Welt\"-Korrespondenten Deniz Yücel und die Inhaftierung anderer Journalisten in der Türkei als Skandal kritisiert


Die Türkei fährt fort, Militärtechnik in den Nordwesten Syriens zu verlegen, um in der Deeskalationszone in Idlib Beobachtungspunkte einzurichten, wie am Sonntag die Agentur Anadolu berichtet


Die Aussenminister Russlands, der Türkei und des Irans haben einen Dreiergipfel ihrer Präsidenten zum Syrien-Krieg am kommenden Mittwoch vorbereitet


Lange war der Koran in Europa ein Phantom, galt als gefährlich


Mit dem ersten Gesamtsieg auf der Europa-Tour beeindruckte der englische Golfprofi Tommy Fleetwood auch seinen deutschen Widersacher Martin Kaymer


In Niederösterreich scheint der Wahlkampf schon voll im Gange zu sein Die Wahlen in Niederösterreich stehen vor der Tür


Nach einem Eklat bei einer Nato-Übung gibt es in der Türkei Forderungen, das Bündnis zu verlassen