Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Spahn: Europäer sollen Trump von Strafzöllen abbringen.
clock-icon11.03.2018 - 11:19:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Finanzstaatssekretär Jens Spahn (CDU) hat im Streit über US-Strafzölle für eine Verhandlungslösung geworben

Bild: Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur Bild: Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur

"Wir Europäer müssen geschlossen und entschlossen auftreten und unsere amerikanischen Partner zu überzeugen versuchen", sagte der designierte Gesundheitsminister den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Denn ein möglicher Handelskrieg nutze niemandem, am wenigsten US-Präsident Donald Trump.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der frühere US-Finanzminister und Weltbank-Chefökonom Lawrence Summers geht scharf mit US-Präsident Donald Trump und dessen Handelspolitik ins Gericht


Berlin - Der Europapolitiker Helmut Scholz rechnet mit "Strafzöllen" der USA auf Autos aus Europa


"Baut sie hier!": US-Präsident Donald Trump hat im Handelsstreit mit der EU erneut mit Strafzöllen auf europäische Auto-Importe gedroht


Viele Bürger haben sich ihre Meinung über Donald Trump längst gebildet


Landwirte und Autofirmen fürchten sich vor den Folgen des bizarren Handelsstreits, den US-Präsident Donald Trump mit China führt


Dauer-Attacke aus dem Weißen Haus: Donald Trump hat Deutschland und Kanzlerin Merkel offenbar als neue Lieblingsgegner auserkoren


Nimmt sich Trump nach Stahl und Aluminium nun Autos vor? Am Tag des Inkrafttretens europäischer Gegenzölle droht der US-Präsident der Europäischen Union mit neuen Strafabgaben Nach den Vergeltungsmaßnahmen der Europäischen Union (EU) auf die US-Strafzölle auf Stahl- und Aluminium hat US-Präsident Donald Trump eine weitere Eskalation des Handelsstreits angekündigt


Wirtschaftssanktionen gegen Pjöngjang verlängert – USA und Südkorea setzen zwei weitere Militärübungen aus


19-Jährige lief am Strand über Grenze zwischen Kanada und USA


Eine 19-jährige Französin joggte an der kanadischen Pazifikküste und merkte nicht, dass sie die Grenze zur USA überquerte