Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Mindestens 19 Tote bei Wohnungsbrand in Peking.
clock-icon19.11.2017 - 10:18:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In der chinesischen Hauptstadt Peking sind am Sonntagabend (Ortszeit) bei einem Brand mindestens 19 Menschen getötet worden

Bild: Polizisten in China, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizisten in China, über dts Nachrichtenagentur

Acht weitere Personen seien verletzt, berichtete die staatliche, chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Brand war in einem zweistöckiges Wohnhaus im Stadtbezirk Daxing ausgebrochen. Die Löscharbeiten dauerten fast drei Stunden. Die Verdächtigen stünden unter der Kontrolle der Polizei, so die Agentur.


Das könnte Sie auch interessieren:

Tote Person bei Wohnungsbrand gefunden


Concur möchte in China die Akzeptanz papierloser Belege beschleunigen sowie die Effizienz und Vorgabeneinhaltung in der Ausgabenverwaltung verbessern Peking (ots/PRNewswire) - Concur - ein SAP-Unternehmen und der weltweit führende Anbieter von Verwaltungslösungen in den Bereichen Geschäftsreisen, Ausgaben und Rechnungen - präsentierte heute eine elektronische "Fapiao"-Lösung (Fapiao = chinesischer


Eine Tote bei Wohnungsbrand


In der chinesischen Hauptstadt Peking sind am Sonntagabend (Ortszeit) bei einem Brand mindestens 19 Menschen getötet worden


PEKING - China hat Vorwürfe aus Deutschland zurückgewiesen, wonach es im großen Stil soziale Netzwerke zur


China will mindestens bis zum Jahr 2020 bei Autos mit Elektro-, Hybrid- oder Brennstoffzellen-Antrieb auf die zehnprozentige Umsatzsteuer verzichten


Für 330 Millionen Franken hat Peking eine neue Brücke gebaut, die China und Nordkorea verbinden soll


Wenn China in Europa investiert, kann das eine große Chance sein – solange man in Peking versteht, dass der freie und faire Handel vor Missbrauch geschützt werden wird


Bei einem Hochhausbrand in China sind mindestens sechs Menschen getötet und fünf weitere verletzt worden


PEKING - Die von dem italienischen Neurochirurgen Sergio Canavero in China geplante Kopftransplantation ist