Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Flensburg: 17-Jährige erstochen - 18-Jähriger tatverdächtig.
clock-icon13.03.2018 - 16:22:36 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In Flensburg ist eine 17-Jährige an Stichverletzungen gestorben - ein 18-Jähriger ist tatverdächtig und wurde am Dienstagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt

Bild: Absperrung der Polizei, über dts Nachrichtenagentur Bild: Absperrung der Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Flensburg der dts Nachrichtenagentur. Der Vorfall habe sich bereits am Montagabend im Stadtbezirk Exe ereignet. Die Behörde wolle sich erst am Mittwoch wieder zu dem Fall äußern. So werde auch noch geprüft, ob Aussagen über die Nationalität gemacht werden sollten oder nicht, so eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft.


Das könnte Sie auch interessieren:

Häusliche Gewalt in der Hochzeitsnacht


Geldautomat gesprengt ++ Tostedt - Metalldiebe wollten Abrisshaus ausräumen ++ Tostedt - Ehemann nach häuslicher Gewalt der Wohnung verwiesen


Kann Erdogan die Präsidenten- und Parlamentswahl für sich entscheiden? Das hängt auch von den Wählern im Ausland ab


Polizeidirektion Flensburg - Warnung vor Betrügern, die mit Zeitungsinserat Senioren locken


Krisen, Konflikte und Gewalt: Mehr als 68 Millionen Menschen sind den UN zufolge auf der Flucht


Namhafte Unternehmen aus dem In- und Ausland zeigten vom 12


Nationalismus: http://www 20min ch/ausland/news/story/roth-11732806 oder wie es in Ordnung ist, wenn wir der fremden Sprache nicht mächtig sind


Visbek - Stärker werdende Konkurrenz aus dem Ausland macht der niedersächsischen Geflügelwirtschaft Sorge


Seit der Wende sind mehr Menschen Opfer rechter Gewalt geworden als bisher angenommen


Wenn es ums Essen geht, wird Deutschland im Ausland meist mit Bayern gleichgesetzt