Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Erdbeben der Stärke 6,0 in Myanmar.
clock-icon11.01.2018 - 20:04:26 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In Myanmar hat sich am Freitag (Ortszeit) ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet

Bild: Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens, über dts Nachrichtenagentur Bild: Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens, über dts Nachrichtenagentur

Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,0 an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das Beben ereignete sich um 00:56 Uhr Ortszeit (19:26 deutscher Zeit) südlich der Hauptstadt Naypyidaw. Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. Beben dieser Stärke können regelmäßig im Umkreis von bis zu 70 Kilometern Schäden anrichten.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Über die Frage, ob Skirennen nicht absolut wider die Natur sind, weil diese Rennen ja leider im Winter stattfinden


Die Tempel und Paläste des Kathmandu-Tals in Nepal wurden durch Erdbeben 2015 schwer beschädigt


Die Sache mit der Zulassung im Ausland


Abstand zur 200-Tage-Linie, Stimmung, Relative Stärke – Wirecard weist nicht nur 13 Milliarden Marktkapitalisierung auf, sondern ist aus unserer Sicht auch heiß gelaufen


Ein Erdbeben hat am Freitagabend den Raum Gemona del Friuli in Norditalien getroffen


Der Super-G von Kitzbühel muss wegen Mutter Natur auf neuer Strecke ausgetragen werden


Heike Lorenzo ist 25 Jahre alt und berichtet von ihren Work-and-Travel-Erfahrungen im Ausland


Der US-Präsident will im Ausland lagernde Gewinne von US-Unternehmen künftig besteuern


Amerikas Steuerreform lockt US-Konzerne wie Apple, im Ausland zurückgehaltene Gewinne nach Hause zu bringen


ST GEORGEN IM ATTERGAU Wanderführer Herbert Benedik (55) will die Teilnehmer für die Natur begeistern