Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Nordkorea kündigt Schließung von Testgelände an.
clock-icon21.04.2018 - 00:06:30 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Nordkorea hat die Schließung seines Testgeländes für Atombomben und Raketen angekündigt

Bild: Nordkoreanische Rakete, über dts Nachrichtenagentur Bild: Nordkoreanische Rakete, über dts Nachrichtenagentur

Es werde keine weiteren Tests mehr geben, berichtete das staatliche nordkoreanische Fernsehen am Samstag (Ortszeit). Die Regelung gelte ab dem 21. April, also ab sofort. Die Entscheidung sei bei einer Sitzung des Zentralrats der kommunistischen Arbeiterpartei am Freitag gefallen, hieß es. Das Testgelände habe "seine Mission erfüllt".


Seit den Olympischen Winterspielen entspannt sich die Lage zwischen Nord- und Südkorea zunehmend. Für nächste Woche ist ein Treffen zwischen Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un und dem Südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in geplant. Einige Wochen später will Kim sogar den US-Präsidenten treffen - Trump hat bereits zugesagt.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Nach der der weitgehenden Schließung der Balkanroute versuchen Schlepperbanden, Flüchtlinge und andere Migranten von Griechenland über Italien nach Mitteleuropa zu bringen


Der CDU-Politiker Norbert Röttgen hat die USA aufgefordert, auch nach dem abgesagten Gipfeltreffen weiter auf Nordkorea einzuwirken


Nordkorea ist auch nach der Absage des Gipfeltreffens durch die USA zu Gesprächen bereit


Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour hat der US-Regierung schwere Fehler im Umgang mit Nordkorea vorgeworfen


Gespräche über Umsetzung der Vereinbarungen vom 27 April und USA-Nordkorea-Gipfel – Bekanntgabe der Ergebnisse erst am Sonntagmorgen


Gerade mal 24 Stunden nach der abrupten Absage des USA-Nordkorea-Gipfels vollzog US-Präsident Trump eine verbale Kehrtwende


Rund 10 000 Fußballfans sind aus dem Ausland angereist - dieselbe Anzahl Sicherheitskräfte sind im Einsatz


Es ist das zweite Treffen von Kim Jong Un und seinem Kollegen Moon Jae In aus Südkorea


Nach der US-Absage am Gipfeltreffen zwischen USA und Nordkorea gibt sich Donald Trump wieder versöhnlich


Trumps Absage des Nordkorea-Gipfels irritiert Amerikas Partner in Asien