Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Syrien-Konflikt: Kujat nimmt Bundesregierung in die Pflicht.
clock-icon16.04.2018 - 10:30:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Um eine Lösung für den Konflikt in Syrien zu finden, hat der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgerufen, Russland und die USA wieder an einen Tisch zu bringen

Bild: Flagge von Syrien, über dts Nachrichtenagentur Bild: Flagge von Syrien, über dts Nachrichtenagentur

Es seien die beiden einzigen Mächte, die eine Lösung erreichen könnten, sagte Kujat am Montag im RBB-Inforadio. "Es muss wieder eine vernünftige Vertrauensbasis geschaffen werden", so der frühere Chef des NATO-Militärausschusses. Wer glaube, dass es eine Lösung ohne Russland gebe, der habe sich getäuscht.


"Der Westen hatte und hat keine Strategie - und der amerikanische Einfluss in der Region nähert sich der Null-Grenze." Die Europäer seien nun gefragt, einen konstruktiven Beitrag für die Lösung des Konfliktes zu liefern, sagte Kujat: "Wir müssen versuchen, auf beide Großmächte positiv Einfluss auszuüben." Schließlich liege diese Krisenregion nicht direkt vor der russischen oder amerikanischen Haustür, sondern vor der europäischen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Berlin - Mitten im Handelsstreit mit den USA hat die Europäische Union ein weitreichendes Freihandelsabkommen mit Japan unterzeichnet, so das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung in einer aktuellen Pressemitteilung


Nach dem USA-Russland-Gipfel beklagt die deutsche Wirtschaft fehlende Verabredungen zur umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2


Der Russland-Beauftragte der Bundesregierung, Dirk Wiese (SPD), hat sich skeptisch zu den Erfolgsaussichten des USA-Russland-Gipfels geäußert und den US-Präsidenten scharf angegriffen


Mainz - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Die neue ZDFzeit-Reihe "Supermächte" widmet sich dem wechselvollen Kräftespiel der mächtigsten Staaten der Welt: China, USA und Russland


Der Chef des Instituts für USA und Kanada der Russischen Akademie der Wissenschaften, Waleri Garbusow, forderte in einer Diskussionsrunde in der Nachrichtenagentur „Rossija Segodnja“ zu einer nüchternen Sicht auf den Gipfel Putin-Trump auf und dazu, die Grenzen des für den US-Präsidenten und für Russland Möglichen in dieser Situation zu erkennen


Um den Konflikt in der Ostukraine zu lösen, hat Russland ein Referendum ins Spiel gebracht


Russland hat eine Kampagne zur Freilassung einer in den USA wegen unerlaubter Agententätigkeit inhaftierten Russin gestartet


Der US-amerikanische Staatschef Donald Trump hat erklärt, dass die Fake-Medien eine Konfrontation zwischen Russland und den USA anstreben würden, die die zwei Länder zu einem Krieg bringen könne


Was sind die größten Internetkonzerne der Welt? Geht es nach einer kürzlich vom Wirtschaftsportal „Visualcapitalist“ veröffentlichten Übersicht, teilen sich die USA und China mittlerweile die Top 20 der größten Tech-Konzerne komplett unter sich auf – Japan, Südkorea, Russland oder gar Deutschland seien demnach nicht vertreten Vor fünf Jahren hatte sich das Bild laut dem Online-Portal noch deutlich anders gezeigt: Damals waren unter   Jetzt HIER klicken und mehr lesen! Ein


Der wirtschaftliche Konflikt zwischen den USA und China eskaliert immer weiter: Erst Anfang Juli hatte Washington Einfuhrzölle von 25 Prozent auf einige chinesische Importgüter verhängt, worauf Peking wiederum mit eigenen Strafzöllen reagierte Abgeschreckt von den Drohungen aus dem Weißen Haus, greift nun offenbar die Geely-Tochter Volvo Cars auf eine einschneidende Maßnahme zurück