Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Brüderpaar stirbt bei Verkehrsunfall in der Oberpfalz.
clock-icon24.12.2016 - 10:27:44 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bei einem Verkehrsunfall im oberpfälzischen Landkreis Schwandorf sind am frühen Samstagmorgen zwei Brüder ums Leben gekommen

Bild: Polizei, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Der 30-jährige Autofahrer war gegen 3:15 Uhr an der Ortseinfahrt von Nittenau aus bislang nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und zunächst an eine Gartenmauer sowie letztlich gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer und dessen 20-jähriger Beifahrer und Bruder tödlich verletzt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Verkehrsunfall - Auto bleibt auf Dach liegen -


Verkehrsunfall beim Abbiegen: Ein Auto schleudert in einen Garten - ein anderes an einen Laternenmast


Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Sindelfingen: Tödlicher Verkehrsunfall - Baum stürzt auf Auto


(UL) Ulm - Fahrradfahrerin prallt gegen Auto / Eine 19-Jährige wurde am Samstag in Ulm bei einem Verkehrsunfall verletzt


Mayen Ein 77-jähriger Mann hörte am Sonntag gegen 4 20 Uhr einen lauten Knall und dachte an einen Verkehrsunfall  Es war jedoch ein festgefahrenes Auto


Einmal ein Auto fahren wie jenes aus dem Film „Zurück in die Zukunft“: Kfz-Mechanikermeister Klaus Kilmann und sein Kollege und Freund Oliver Zick haben sich diesen Traum erfüllt


Verkehrsunfall/Niederösterreich – 62-Jährige im Auto eingeklemmt


Schäden am Auto, die durch den Zusammenstoß mit Tieren entstehen, sind nicht immer automatisch durch die Kfz-Police versichert


Auto kam von Fahrbahn ab und wurde 20 Meter in die Höhe geschleudertBei einem Verkehrsunfall am Samstagabend im Kärntner Bezirk St


Velbert Ein Vater und sein 10 Jahre alter Sohn sind bei einem Verkehrsunfall im Kreis Mettmann schwer verletzt worden  Sie saßen in einem Auto, das von einem ins Schleudern geratenen Fahrzeug erfasst wurde, wie die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mitteilte