Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Steinmeier geht auf parteiübergreifende Werbetour.
clock-icon29.12.2016 - 13:30:49 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Kandidat von CDU, CSU und SPD für das Amt des Bundespräsidenten, Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD), absolviert in den kommenden Wochen diverse Termine mit Wahlleuten aus den Landtagen

Bild: Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur

Diese Treffen richten sich nicht nur an Abgeordnete von CDU, CSU und SPD, sondern auch an Parlamentarier von Grünen und FDP, wie die "Welt" berichtet. Steinmeier wolle als Kandidat für das höchste Staatsamt möglichst viele Wahlleuten in der Bundesversammlung treffen, sich ihren Fragen stellen, und mit ihnen diskutieren, schreibt das Blatt.


So wird Steinmeier am 9. Januar die Landtage von Niedersachsen und Brandenburg besuchen. Die SPD-Fraktion im Landtag von Potsdam habe zu dem Gespräch mit Steinmeier alle anderen Fraktionen außer der AfD eingeladen. In Hannover soll Steinmeier mit den Fraktionen von SPD, CDU, Grünen und FDP zusammentreffen.


Vermutlich wird er im Plenarsaal des Parlamentes empfangen. Geplant ist außerdem ein Termin mit Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in der Staatskanzlei - Steinmeiers einstigen Wirkungsstätte. Am 19. Januar wird Steinmeier im Landtag von Schleswig-Holstein erwartet, am 20. Januar im Landtag von Baden-Württemberg.


Am 24. Januar wird eine Veranstaltung mit dem Kandidaten im nordrhein-westfälischen Landtag geplant. Diese drei Treffen richten sich an die Wahlleute von SPD, CDU, FDP und Grünen. Die SPD-Wahlleute aus den Landtagen von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werden ihn am 27. Januar bei einer Veranstaltung in Leipzig treffen.


In den Bayerischen Landtag wird Steinmeier am 7. Februar reisen, und am Nachmittag im Plenarsaal das Wort ergreifen. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Markus Rinderspacher hat dazu alle Abgeordnete angeschrieben. Er lud außerdem den Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer zu einem Grußwort ein.


Der bayerische Ministerpräsident hat entscheidenden Anteil an der Nominierung Steinmeiers - gegen die langwährende Zurückhaltung der CDU-Vorsitzenden, Bundeskanzlerin Angela Merkel, die lange andere Kandidaten favorisierte. Der Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck wird am 12. Februar 2017 gewählt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Goch- Auto kollidiert mit Sattelzuganhänger/ Fahrer leicht verletzt


Landkreis Kassel / Vellmar: Auto schleudert bei Unfall in Vorgarten: Zwei Verletzte nach Vorfahrtsverletzung an Hamburger Straße


Kurz vor der Bundestagswahl verlieren die beiden Volksparteien weiter an Zustimmung, während die kleinen Parteien in der Wählergunst hinzugewinnen: Das geht aus einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach vom 6


Lingen - Licht-Test 2017: "Freie Fahrt für gutes Licht" Öffentliche Lichttest-Termine der Kfz- und Zweirad-Innung


(Berlin) –  Beim Menschenrechtsschutz in der Außen- und Migrationspolitik gibt es große Unterschiede in den Wahlprogrammen der Parteien, die wahrscheinlich in den nächsten Bundestag einziehen „Die Wahlprogramme geben einen guten Eindruck für die Wähler, wie sich die neu gewählten Abgeordneten für die Menschenrechte einsetzen wollen“, so Wenzel Michalski, Leiter der Deutschland-Büros von Human Rights Watch


Seitdem das Integrationsgesetz im Dezember vom Landtag verabschiedet wurde, ist es still um die von vielen Verbänden wie Parteien angefeindete Neuregelung geworden


Landkreis - Wenn am 24 September um 18 Uhr die Wahllokale schließen, dann steigt die Spannung auch in der Region: Welcher Kandidat gewinnt in den Wahlkreisen Rosenheim, Traunstein und Altötting? Wie gut schneiden die Parteien in den einzelnen Kommunen ab?


Vor der BundestagswahlBundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat vor der Verunglimpfung der Demokratie gewarnt


Nachdem das Auto mit einer Straßenbahn kollidierte, wurde es gegen einen Lichtmasten geschleudert


Ein 41-jähriger Kosovare hat 20 Absolventen der Auto-Theorieprüfung mittels Kameras und Hörern geholfen, die Prüfung zu bestehen