Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Ford streicht geplante Investition in Mexiko.
clock-icon03.01.2017 - 17:56:19 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der US-Autohersteller Ford streicht seine Pläne zum Bau einer 1,6 Milliarden Dollar teuren Fertigungsanlage in Mexiko

Bild: US-Dollar, über dts Nachrichtenagentur Bild: US-Dollar, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte Ford-Chef Mark Fields am Dienstag mit. Stattdessen sollen 700 Millionen US-Dollar in eine bereits bestehende Fabrik in Flat Rock im US-Bundesstaat Michigan investiert werden. Dadurch entstünden rund 700 neue Jobs. Der designierte US-Präsident Donald Trump hatte den zweitgrößten US-Autohersteller wegen der geplanten Investitionen in Mexiko scharf kritisiert.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Aurora to Acquire H2 news release - V2 with JLS comments (B2591303-2) DOCXAurora Cannabis schließt strategische Investition in Micron Waste Technologies ab Unternehmen bringen Kooperationsvereinbarung zum Abschluss Edmonton, AB und


Detroit - - Querverweis: Audiomaterial ist unter http://www presseportal de/audio abrufbar - MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN Anmoderation: In Detroit hat heute (Montag, 15 01 2018) die North American International Auto Show begonnen, die wichtigste Automobilmesse für die USA


KÖLN / DETROIT (USA) - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - - Robust, wie es sich für einen Pritschenwagen von Ford gehört: Der neue Ranger startet in Nordamerika mit 2,3 Liter großem


Köln / Detroit (USA) - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - - Querverweis: Video ist abrufbar unter: http://www presseportal de/nr/6955 - - Neue Ford Mustang-Sonderedition Bullitt[TM] und der von Ford


Der Light-Truck-Umsatz in den USA machte im letzten Jahr 63,2 Prozent der gesamten US-Autoindustrie aus


Frankfurt - Rund zehn Jahre nach dem Start der Finanzkrise wird immer wieder diskutiert, ob die eine oder andere Kreditkategorie in den USA nicht zu einer neuen Subprime-Krise führen wird, so die Analysten der Helaba Die Schulden der Unternehmen würden regelmäßig als potenzieller Schwachpunkt auftauchen


In den USA ist jedes sechste verkaufte Auto ein Pick-up-Truck


Das Ponycar und das SUV kommen in neuen Varianten Ford nutzt sein Heimspiel auf der North American International Auto Show (NAIAS; bis 29


Geldregen für das Berliner Start-up Auto1: Der Tech-Fonds des japanischen Technologiekonzerns Softbank hat sich mit 460 Millionen Euro an dem vor allem für seine Gebrauchtwagenplattform Wir-kaufen-dein-Auto de bekannten Unternehmen beteiligt


Ford will seine Anstrengungen im E-Auto-Bau mehr als verdoppeln