Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Zuwanderung muss nicht negativ besetzt sein.
clock-icon12.01.2018 - 01:03:13 Uhr | salzburg.com

Die neue Regierung will eine scharfe Asylpolitik Notwendiger wäre eine weitsichtige Einwanderungspolitik

Das könnte Sie auch interessieren:

Die syrische Regierung steht einem Medienbericht zufolge davor, die Kontrolle über ein weiteres Rebellengebiet nahe Damaskus zurückzugewinnen


Bezugnehmend auf die falschen Online-Medienberichte über angebliche Beratungsaufträge des AIT auf der Krim Wien - Das AIT Austrian Institute of Technology weist Medienberichte hinsichtlich der angeblichen Beratung der Regierung der Krim durch das AIT und / oder vermeintliche Chefs des AIT auf das Entschiedenste


Die SPÖ wirft der Regierung scheinbare Rückzieher bei Gesetzen vor


Die Open Society Foundation (OSF) des ungarischstämmigen US-Milliardärs George Soros weicht offenbar dem Druck der Orban-Regierung und schließt ihre Pforten in Budapest


Pjongjang hat verlautet, auf Atom- und Raketentests zu verzichten  Donald Trump und die Regierung in Seoul reagieren erfreut


Es waren die bislang heftigsten Proteste gegen die Regierung von Präsident Ortega: In Nicaragua sind bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei mehrere Menschen getötet worden


Die Demonstranten in Nicaragua gehen gegen die geplante Rentenreform auf die Barrikaden und fordern ein Ende der Regierung von Ortega


Während Außenministerin Karin Kneissl derzeit in Moskau Österreichs Rolle als Türöffner für Russland Richtung Europa in die Auslage stellt, bringt ein Bericht der deutschen „Bild“-Zeitung die Regierung in Erklärungsnot: Österreich berate die Regierung auf der per umstrittenem Referendum von der Ukraine losgeeisten Schwarzmeerhalbinsel Krim und tanze damit in der EU endgültig aus der Reihe, so das Blatt


Schuld sind natürlich immer die anderen: Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi macht die Wähler dafür verantwortlich, dass Italien noch immer keine Regierung hat


Die Regierung hatte für diesen Winter die Abschussquote erhöht