Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Rettungsschwimmer rittern um Hundertstelsekunden. 400 stehen auf der Warteliste für einen Schwimmkurs.
clock-icon16.07.2017 - 18:04:04 Uhr | salzburg.com

Für die Wasserretter gibt es in Salzburg zu wenig Bäder, beklagt deren Chef

Das könnte Sie auch interessieren:

Essen - Beamter zu sein ist für die meisten jungen Leute längst kein Lebenstraum mehr


Die Europäische Kommission will EU-weit stärker gegen ungleiche Bedingungen für Männer und Frauen in Gesellschaft und Arbeitsleben vorgehen


In Deutschland fehlen rund 95 000 Datenspezialisten sowie 24 000 Lehrer für ein Pflichtfach Informatik


Wo würden Sie einen Hotspot der Bitcoin-Szene vermuten? Vielleicht im Silicon-Valley, New York, anderen liberalen Großstädten wie Berlin, wo wir für NTV auf der Suche nach dem Bitcoin waren


Rostock - Von Björn Lakemann Das Warten auf den ersten Auswärtssieg in der Handball-Bundesliga geht weiter für die männliche A-Jugend des TV Oyten


Letzte Runde im Streit über die neuen Regeln für Bio-Nahrungsmittel: Was würde der Entwurf für die geplante Öko-Verordnung bringen? mehr


Die Säulen von Präsident Mugabes Macht brechen Stück für Stück weg


Nie gab es in Deutschland mehr Studenten als heute Viele zweifeln deshalb, ob der Abschluss von der Uni tatsächlich noch ein Garant für einen sicheren Job und ein gutes Einkommen ist


Wichtiger Auswärtssieg für Rekordchampion THW Kiel, erste Niederlage im Spitzenduell für Meister Rhein-Neckar Löwen: Der kriselnde THW und die erfolgsverwöhnten Löwen haben in der Handball-Champions-League am Wochenende die Rollen getauscht Das Kieler Team von Trainer Alfred Gislason gewann bei RK Celje nach einer verrückten Schlussphase 28:27 (15:14) und revanchierte sich für das 26:29 gegen den slowenischen Meister in eigener Halle vor einer Woche Die Mannheimer unterlagen dagegen beim


Die Kleinen fanden den Abend okay, für die Eltern war er trotzdem ein Desaster? Da muss dringend was passieren: Wir müssen aufhören, unsere Kinder mit unseren überzogenen Ansprüchen zu belästigen