Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Der abgebildete Wochenchart kann als verhalten positiv eingeschätzt werden. Vermutlich liegt weiteres Aufwärtspotential für den Goldpreis vor, welches zunächst bis zum Hoch des Jahres 2016 bei $1.377,5 und dann bis zum Hoch des Jahres 2014 bei $1.392,6 führen könnte. Erst ein Wochenschlußkurs unter der wichtigen $1.300 Marke würde das verhalten positive Chartbild neutralisieren. Hier klicken und immer mit Gratis-Report über die Entwicklung bei Gold informiert werden.
clock-icon21.04.2018 - 19:16:35 Uhr | ad-hoc-news.de

Goldpreis setzt Konsolidierung fort

Bild: Karsten Kagels, Karsten Kagels, ad-hoc-news.de Bild: Karsten Kagels, Karsten Kagels, ad-hoc-news.de

Trend des Wochencharts: Seitwärts/AufwärtsDer abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit März 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.337,6. Goldpreis im Wochenchart seit 13 Wochen in Trading RangeDer Goldpreis bewegt sich seit 13 Wochen in einer ausgeprägten Konsolidierung zwischen $1.300 und $1.370, wie man im Chart anhand der grau hinterlegten Fläche sehen kann.


Es liegt also ein Seitwärtstrend vor.Wochen-Kurskerze endet als InnenkerzeNachdem der Goldpreis in der Vorwoche ein neues Jahreshoch bei $1.369,4 erreichte, wobei auch das Vorjahreshoch bei $1.362,4 kurz überschritten wurde, konnten die Kursgewinne nicht gehalten werden, so dass der Goldpreis auf Wochenschlußbasis wieder zurück in die Trading Range fiel.


Auch in der aktuellen Woche gab der Goldpreis weiter nach und entwickelte eine Innenkerze (Kursspanne innerhalb der Vorwoche).Aufwärtstrendlinie getestetDie relevante Aufwärtstrendlinie verbindet das Tief von Dezember 2016 mit dem Tief auf Juli 2017. Vor fünf Wochen wurde diese Aufwärtstrendlinie erfolgreich getestet, was positiv zu werten ist. Goldpreis testet den 20-Wochen GDDer Goldpreis hat vor fünf Wochen erneut die leicht steigende blaue Linie des 20-Wochen Gleitenden Durchschnitt (GD) von oben getestet und konnte sich seitdem wieder deutlich davon entfernen, was positiv zu werten ist.Der grüne Linie des 50-Wochen-GD ist weiter am steigen und der Goldpreis bewegt sich darüber. Der sehr langfristig angelegte 200 Wochen GD bewegt sich seitwärts und notiert aktuell bei $1.236 (braue Linie im Chart).Aus Sicht dieser Trendindikatoren liegt ein positives Chartbild vor und tendenziell weiter steigende Kurse sind wahrscheinlich.Fazit unserer Chartanalyse:Der abgebildete Wochenchart kann als verhalten positiv eingeschätzt werden.Vermutlich liegt weiteres Aufwärtspotential für den Goldpreis vor, welches zunächst bis zum Hoch des Jahres 2016 bei $1.377,5 und dann bis zum Hoch des Jahres 2014 bei $1.392,6 führen könnte.Erst ein Wochenschlußkurs unter der wichtigen $1.300 Marke würde das verhalten positive Chartbild neutralisieren.Hier klicken und immer mit Gratis-Report über die Entwicklung bei Gold informiert werden.Mit freundlichen GrüßenKarsten KagelsHier geht es zum >>> Gold- und Silberaktien-Report (Kaufsignale für Gold- und Silberaktien.)Für weitere Informationen lesen Sie gerne die Blogartikel auf unserer Seite.      

Das könnte Sie auch interessieren:

Gold-Entdeckung des Jahres - 129 g/t Gold Bahnbrechende Bohrresultate schon morgen? 715% Gold Hot Stock Grande Portage Resources nach 9 923% mit Garibaldi Resources


Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursgewinne verzeichnet


Nach einem enttäuschenden zweiten Quartal begeistert Netflix die Börse nun wieder


Contact Gold Corp ,


Da Barrick Gold bereits vorläufige Zahlen zur Höhe der Produktion im 3


Für die Gesellschaft habe der geplante Abbau von Bürokratie und der Verzicht auf Gold-Plating weniger Vorteile


Seit einigen Wochen nun schon bewegt sich Gold in einer relativ engen Range seitwärts


IRW-PRESS: Contact Gold Corp : Contact Gold identifiziert neues Goldziel des Carlin-Typs bei Pony Creek Contact Gold identifiziert neues Goldziel des Carlin-Typs bei Pony Creek Vancouver, B C


Die Quartalszahlen in den USA haben auch in Deutschland an der Börse für einen Schub gesorgt


Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle, sowie die Menschenrettung mittels hydraulischem Rettungsgerät stand unter anderem auf dem Programm der technischen Leistungsprüfung, die zwei Bewerbsgruppen der Freiwiligen Feuerwehr Dorfgastein (Pongau) in Bronze und in Gold absolvierten