Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Sektorsperre und Geldstrafe gegen Rapid nach Derby-Vorfällen. Nun erhielt Rapid dafür eine saftige Strafe von der Bundesliga.
clock-icon12.02.2018 - 21:09:31 Uhr | www.tt.com

Nachdem Wurfgegenstände auf Austria-Spieler geworfen wurden, stand das Wiener Derby kurz vor dem Abbruch

Das könnte Sie auch interessieren:

Das letzte Spiel dieser Fußball-Bundesliga-Saison beschert Rapid einen Auftritt auf ungeliebtem Terrain


BPOLI LUD: In drei Fällen Geldstrafe bezahlt, in zwei Fällen Haft angetreten


Bundespolizeidirektion München: Bundespolizei nimmt gesuchten Slowaken fest / Freund bezahlt Geldstrafe


Jene „Schnupperpraktikantin“, die Mitte März Zahngold aus zwei Innsbrucker Praxen gestohlen hatte, wurde am Dienstag zu bedingter Haft, einer Geldstrafe und Teilschadenersatz verurteilt


(kag) Der FC Göttelfingen feiert im Gäu-Derby einen wichtigen Auswärtssieg und


Wieder tat sich Rapid bei Angstgegner WAC schwer, hätte mit einer B-Elf aber gewinnen können


Weidenhausen Insbesondere dank einer bärenstarken ersten Halbzeit hat der SV Adler Weidenhausen das Derby am letzten Spieltag der Fußball-Verbandsliga gegen die SV 07 Eschwege zu Hause mit 3:0 gewonnen


Nach den Vorfällen im Bremer BAMF kündigte die FDP an, einen U-Ausschuss zu beantragen


Sulingen - Das Bezirksliga-Derby zwischen den Kickern des TuS Sulingen II und dem FC Sulingen bot in den vergangenen Tagen einigen Gesprächsstoff aufgrund der Tatsache, dass die Gäste sieben Spieler für ihre Zweite freigespielt hatten


Unterrath Nach einer mehrwöchigen Unterbrechung, bedingt durch die U17-Europameisterschaft, kommt es morgen in Unterrath zum Derby in der B-Junioren-Fußball-Bundesliga zwischen der SGU und Fortunas U 17