Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bundesliga-Präsident Rinner an Krebs erkrankt.
clock-icon16.07.2017 - 15:57:22 Uhr | www.tt.com

„Ursprünglich hatte ich einen lokalen Tumor, jetzt einen metastasierenden Krebs“, sagte das Bundesliga-Oberhaupt gegenüber der Kleinen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren:

Nach den scharfen Worten von US-Präsident Donald Trump gegen Nordkorea hat Südkorea von der Regierung in Pjöngjang erneut einen Verzicht auf Atomwaffen verlangt


Drastische Drohungen an Nordkorea, scharfe Kritik am Iran und viel Selbstlob: US-Präsident Donald Trump hält seine erste Ansprache in den Vereinten Nationen


Nach Ansicht von Grünen-Außenexperte Jürgen Trittin hat sich US-Präsident Donald Trump von den Vereinten Nationen \"verabschiedet\"


Blickt man in die Bundesliga-Tabelle ist das Duell FC Bayern München gegen FC Schalke 04 eins auf Augenhöhe


Augsburgs Präsident Klaus Hofmann hat nach der obszönen Geste von Daniel Baier gegen Ralph Hasenhüttl den Spieß umgedreht und den Trainer von RB Leipzig kritisiert


Kurz vor dem Einzelzeitfahren bei der Rad-WM in Bergen hat Zeitfahr-Spezialist Tony Martin kein gutes Haar an der ersten Amtszeit von UCI-Präsident Brian Cookson gelassen "Von Änderungen ist nichts zu sehen, die World Tour ist ein komplettes Chaos


Als "nicht verhandelbar" hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron das Pariser Abkommen in New York bezeichnet


In der Bundesliga steht heute Abend Teil zwei der englischen Woche an


Es war eine brutale Rede, die US-Präsident Trump vor den Vereinten Nationen gehalten hat


Die erste Uno-Rede von US-Präsident Donald Trump, in der er Nordkorea und dem Iran massiv drohte, wird vielfach kritisiert