Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Einmal mehr legt die australische AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) Bohrergebnisse von ihrem Lithiumprojekt Manono vor, die man getrost als „Weltklasse“ bezeichnen kann. Denn das Unternehmen meldete heute brandaktuell einen mächtigen Bohrabschnitt von 235,03 Metern mit einem extrem hohen Lithiumgehalt von 1,66% Li2O!
clock-icon12.09.2017 - 08:07:24 Uhr | ad-hoc-news.de

Weltklasse: AVZ Minerals erbohrt 235,03 Meter mit 1,66% Lithium

Bild: Björn Junker, Björn Junker Bild: Björn Junker, Björn Junker

Das Ergebnis stammt aus der Bohrung MO17DD001, die rund 400 Meter südwestlich im Streichen von Bohrloch MO17DD002 liegt, von dem AVZ Ende Juli bereits 202,8 Meter mit 1,57% Li2O meldete. Damit erweitert sich die Länge des Roche Dure-Pegmatits auf mindestens 2.100 Meter! Beide Bohrungen liegen zentral in einem 800 Meter langen Abschnitt des Roche Dure-Pegmatits, dessen wahre Mächtigkeit mit 200 Metern angenommen wird.


Die Bohrungen haben bestätigt, dass sich der Pegmatit abfallend um mindestens 250 Meter fortsetzt und weiter offenbleibt.Angesichts des erneuten Bohrerfolgs sieht sich AVZ veranlasst, das Explorationsziel für Manono – ein konzeptioneller Wert, es liegen noch nicht ausreichende Daten für eine Ressourcenschätzung vor – von 400 bis 800 Mio.


auf 1 bis 1,2 Mrd. Tonnen mit 1,25 bis 1,5% Li2O anzuheben!Hinzu kommt, dass die Bohrung auch signifikante Zinngehalte nachwies. 37% der Proben wiesen mehr als 1.000 ppm (parts per million) Zinn auf und der höchste Gehalt betrug sogar 9.110 ppm Zinn! Wie AVZ-Chairman Klaus Eckhof erklärte, sollte man dies nicht außer Acht lassen.


Man müsse das Verständnis der Zinnvererzung mit weiteren Bohrungen zwar noch verbessern, doch deute schon jetzt einiges darauf hin, dass diese einen signifikanten wirtschaftlichen Vorteil für das Projekt bedeuten könnte.AVZ erwartet jetzt mit Spannung die Ergebnisse der ebenfalls bereits zur Analyse eingereichten Proben der Bohrung MO17DD007, die auf dem Pegmatit Carrier de l’est durchgeführt wurde.


Laut Herrn Eckhof stieß diese über mindestens 240 Meter wahre Mächtigkeit auf Pegmatit. Die Analyseergebnisse dürften in Kürze vorliegen, erklärte das Unternehmen.Abgesehen von den Bohrungen hat AVZ auf Manono umfangreiche Grabenproben entnommen, deren Resultate nicht nur teilweise extrem hohe Lithiumgehalte nachweisen, sondern die auch aufzeigen, dass sich die hochgradige Lithiumvererzung über das bisher mit Bohrungen getestete Gebiet hinaus fortsetzen.


Nach Ansicht des Unternehmens ist es deshalb wahrscheinlich, dass, würde man Bohrungen auf diesen Pegmatiten durchführen, auch dort hochgradige Lithiumvererzung angetroffen würde. Was für zukünftige Bohrprogramme Gutes verspricht…An der australischen Heimatbörse wir AVZ nach den heutigen News aktuell mit 0,142 AUD gehandelt.


Das bedeutet, bei einem Umsatz von bisher 66,3 Mio. Aktien, ein Minus von 2,1%. Vermutlich nehmen einige frühe Investoren zumindest einen Teil ihrer Gewinne mit. In gewisser Weise verständlich – auch GOLDINVEST.de hatte zum ersten Mal über AVZ berichtet, als die Aktie noch bei 0,032 AUD stand.


Das bedeutete am Hoch von 0,16 AUD eine glatte Verfünffachung für unsere Leser!Folgen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de/Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletterBesuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVESTRisikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen.


Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte.


Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.


Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der AVZ Minerals halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann.


Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (AVZ Minerals) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

Chinesen vor Einstieg - 596%% Lithium Hot Stock nach 7 678% AVZ Minerals und 7 733% Millennial Lithium 16 02 18 08:15AC Research Vancouver (www aktiencheck de, Anzeige,)  Zum Report:


10 March 2009Jadar Lithium: Beauftragung von IR-Berater in Europa Jadar Lithium Limited (ASX: JDR) (?Jadar? oder ?das Unternehmen?) freut sich, die Beauftragung von Deutsche Gesellschaft für Wertpapieranalyse GmbH (?DGWA?), einer europäischen


Eilt: Übernahme größter Kobalt-Mine Europas perfekt Kobalt-Produzent für BMW, VW und Daimler entsteht - Neuer 614% Cobalt Hot Stock nach 6 567% mit AVZ Minerals und 7 117% mit Millennial Lithium


MGX Minerals bahnt Lithium-Joint Ventures in Chile an


Chimata Gold Corp unterzeichnet verbindliche Absichtserklärung mit der Zimbabwe Lithium Company Limited, deren 100%iger Tochtergesellschaft kürzlich exklusive Entwicklungsrechte für die Kamativi-Lithium-Abraumlagerstätte in Simbabwe zugesprochen wurden


Den Herstellern von Elektrogeräten drohen Engpässe bei Lithium-Ionen-Zellen


Preise für Kobalt und Lithium gehen wegen starker Nachfrage und zu wenig Angebot steil nach oben


Liebe Leser, Lithium ist in der jüngeren Vergangenheit zu einem neuen Hype an den Börsen geworden


Liebe Leser, die Aktie von Millennial Lithium gehört zu den Wertpapieren, die in den letzten Tagen weitere Zugewinne erzielen konnten


Liebe Leser, der Energieversorger E ON setzt seinen Siegeszug im Bereich der erneuerbaren Energien fort: Wie aus einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, hat der Konzern in Texas zwei 10-Megawatt-Batterien an den Start gebracht E ON will Versorgungssicherheit der Kunden verbessern Die installierten Lithium-Ionen-Akkus mit dem Namen Texas Wave sollen von nun an am Markt für Systemdienstleistungen partizipieren