Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
In Kanada gehen die Explorationsaktivitäten bei West Red Lake Gold Mines (WKN A1J0MZ / CSE RLG) auf Hochtouren weiter. Das Unternehmen arbeitet auf einem 3.100 Hektar großen Gebiet im Red Lake Gold District im Nordwesten von Ontario. Bis zur Thunder Bay sind es rund 500 Kilometer, Winnipeg liegt etwa 400 Kilometer entfernt.
clock-icon12.07.2017 - 14:39:07 Uhr | ad-hoc-news.de

West Red Lake Gold Mines: Fortschritte beim Bohrprogramm

Bild: Björn Junker, Björn Junker Bild: Björn Junker, Björn Junker

Ende April hatte man von dort bereits sehr gute Bohrergebnisse mit bis zu 142 Gramm Gold pro Tonne gemeldet und gleichzeitig eine weitere Bohrrunde gestartet. Nun kommt die Meldung, dass auch diese Bohrphase abgeschlossen wurde.Insgesamt haben die Verantwortlichen im aktuellen Bohrprogramm von West Red Lake Gold Mines 16 neue Löcher in die Tiefe gebracht.


Diese hatten eine Gesamtlänge von 2.545 Metern. 15 Löcher wurden auf der Mount Jamie Mine Zone niedergebracht. Ein weiteres Loch wurde im zuvor unerforschten südöstlichen Gebiet des Geländes gebohrt. Dort will man einen als interessant angesehenen Zielbereich genauer unter die Lupe nehmen.


Die Bohrkerne werden nun analysiert. Entsprechende Untersuchungen in einem qualifizierten Labor laufen. Man darf gespannt sein, welche Funde es auf den 16 Löchern gibt. Dies kann neue Erkenntnisse über das Areal bringen und auch neue Untersuchungen in die Wege leiten. Einen Termin zur Bekanntgabe der Ergebnisse gibt es bisher noch nicht.


Auf dem Areal des Unternehmens gibt es drei alte Goldminen, die nicht mehr betrieben werden. Im Westen liegt die Mount Jamie Mine. In diesem Gebiet haben nun die meisten Bohrarbeiten stattgefunden. In der Mitte des Geländes befindet sich die Rowan Mine, im Osten wurde auf der Red Summit Mine Gold abgebaut.


Unter allen Minen verläuft die regionale Bruchzone Pipestone Bay St Paul Deformation (die „PBS Zone“), die sich vom Osten in den Westen erstreckt. Das gesamte Areal liegt auf dem Red Lake Archean Grünsteingürtel.Etwa 20 Kilometer östlich gibt es ein Gebiet mit einer ähnlichen geologischen Struktur, das ebenfalls noch Teil der PBS-Zone ist.


Auch dort kreuzen sich, wie bei West Red Lake Gold Mines, zwei goldhaltige Strukturen. Wie lukrativ dies sein kann, zeigt sich am dortigen Betrieb der Red Lake Mine und der Campbell Mine, auf denen Gold gefördert wird. Beide Minen gehören zu Goldcorp. Red Lake gilt als eine der größten Goldminen nicht nur in Kanada sondern in der ganzen Welt.


Im Schnitt soll es dort 22 Gramm Gold je Tonne Gestein geben, so historische Daten. In der gesamten Region wurden bisher mehr als 30 Millionen Unzen Gold ans Tageslicht gebracht. Die Nähe zu dieser Mine und die Ähnlichkeiten im Boden sorgen daher für viel Zuversicht und Hoffnung bei den Verantwortlichen von West Red Lake Gold Mines.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen.


Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr.


Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.


Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der West Red Lake Gold Mines halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte.


Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (West Red Lake Gold Mines) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.


Das könnte Sie auch interessieren:

Liebe Leser, Barrick Gold hat letzte Woche für Neuigkeiten gesorgt, denn Frank Holbaum hat sich einmal ganz genau angeschaut wie es derzeit um das Unternehmen und seine Aktie steht Der Stand! Barrick Gold ist eine Größe im Edelmetallbereich und konnte von der Dollar-Krise und dem Goldpreisanstieg profitieren Der Ausblick! Der kurzfristige Aufwärtstrend muss nun zeigen, dass er halten


Liebe Leser, vor ein paar Tagen habe ich über die Barrick-Gold-Aktie berichtet und dabei auch auf das Short-Szenario hingewiesen, dass aufgrund des übergeordneten Abwärtstrends wahrscheinlicher erschien


Afrika Gold AG, CH0193271233


Köln - Jochen Bludau holt den echten Winnetou ins sauerländische Elspe, Otto Rehhagel steigt mit dem BVB in die Bundesliga auf, die Dortmunderin Annegret Richter gewinnt olympisches Gold über 100 Meter: Der siebte Teil der WDR-Reihe über die 70er (Freitag,


Dreimal WM-Gold in Serie: Das gelang noch keinem Peter Sagan hat alles, um es zu schaffen


In den letzten elf Wochen konnte Gold wieder Stärke zeigen, nachdem die 1 200 $ Marke im Juli erfolgreich getestet wurde


Piers Morgan regt sich auf Es geht um ein Video, das Schülerinnen der Universität von New Hampshire zeigt, wie sie den Song „Gold Digger“ trällern und dabei fröhlich das N-Wort aussprechen


Eldorado hat heute bekanntgegeben, dass sie einen konstruktiven Dialog mit dem griechischen Ministerium für Energie und Umwelt hinsichtlich der Entwicklung der Kassandra-Minenanlage in Chalkidiki, Nordgriechenland, unserer Tochtergesellschaft, der Hellas Gold S A , eingeleitet hat


Der eher unbekannte und kaum beachtete HUI-Wert Alamos Gold Inc


"Wer kontrolliert?" Spätestens nach der Berichterstattung des Team Wallraff und der Undercover-Aktion von Raul Krauthausen über die Situation in Heimen ist klar, dass da nicht alles Gold ist, was glänzt