Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Keylogger an Dienstrechner der Berliner Polizei entdeckt.
clock-icon20.09.2018 - 20:09:27 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

An einem Multifunktionalen Arbeitsplatz der Polizei Berlin ist ein Keylogger zum Aufzeichnen von Tastatureingaben entdeckt worden

Bild: Tastatur, über dts Nachrichtenagentur Bild: Tastatur, über dts Nachrichtenagentur

Das berichtet das Nachrichtenportal T-online. Das Hardware-Teil wurde bereits im März gefunden, wie die Polizei nun bestätigte. Die Polizei erklärte, es hätten sich keine strafrechtlich relevanten Umstände ergeben, man habe eine "Missbrauchsabsicht hinsichtlich sensibler polizeilicher Datenbestände" ausschließen können.


Die Polizei machte keine Angaben, welche Absicht die verantwortliche Person ansonsten gehabt haben könnte. Die Datenschutzbeauftragte des Landes Berlin, Maja Smoltczyk, war über den Fund nicht informiert worden. Ihre Behörde prüft den Fall nun, wie sie gegenüber T-online erklärte. Ein Sprecher der Personalvertretung der "Unabhängigen in der Polizei e.V.", nannte den Umgang der Polizei mit dem Vorfall "ungeheuerlich".


Das könnte Sie auch interessieren:

(HDH) Heidenheim - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei: Frau verletzt


In der Berliner rot-rot-grünen Koalition ist eine Kontroverse über das anstehende Volksbegehren zur Enteignung privater Wohnungsunternehmen entbrannt


Der Fund eines verletzten Mannes am Montagabend im niederösterreichischen Ennsdorf hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst


Polizei Rastede ++7-jähriger rollt mit Trettraktor vor Transporter++


LINZ Oberösterreicher zeigen mehr Zivilcourage - Polizei: "Nicht unbedingt den Helden spielen"


MÜHLTAL Alle, die schon länger mit einem Computer oder Laptop arbeiten, aber schon immer mehr aus ihrem Wissen machen wollten, haben mit einem Kurs die Möglichkeit, sich mit einem Profi auszutauschen, um ihr Anwenderwissen zu erweitern


Wenn es zu Auseinandersetzungen bei Polizei-Einsätzen kommt, steht meistens Aussage gegen Aussage


ENNSDORF Großeinsatz für Polizei und Rettung am Abend in Ennsdorf im Bezirk Amstetten, nahe der oberösterreichischen Grenze


feldkirch Im Zeichen des E-Sport, also des sportlicher Wettkampfs am Computer, stand in Feldkirch am Wochenende das Alte Hallenbad


Götzis Bereits im Jänner konnte das Landeskriminalamt Vorarlberg in Zusammenarbeit mit der Polizei Götzis zwei afghanische Asylwerber im Alter von 20 und 24 Jahren ausforschen und festnehmen, die im Zeitraum Mai 2018 bis Jänner 2019 in den Bezirken Bregenz, Dornbirn und Feldkirch Cannabis sowie Ecstasy-Tabletten an Minderjährige, Jugendliche und junge Erwachsene gewinnbringend verkauft hatten