Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bundespolizeiinspektion Flensburg / BBundespolizei verhaftet ....
clock-icon13.03.2018 - 16:26:40 Uhr | presseportal.de

BBundespolizei verhaftet dreifach gesuchten "Schwarzfahrer" im abfahrbereiten Zug


Flensburg - Gestern Abend gegen 22.00 Uhr stellten Bundespolizisten bei Kontrollen im abfahrbereiten Zug nach Hamburg einen jungen Mann fest. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass die Staatsanwaltschaft den 32-Jährigen mit drei Haftbefehlen suchte. Er hatte in drei Fällen Züge ohne Fahrschein benutzt, war somit "schwarzgefahren".Er wurde verhaftet und mit zur Dienststelle der Bundespolizei genommen.


Ihm wurde die Möglichkeit eingeräumt, die geforderten Geldstrafen in Gesamthöhe von mehr als 1900,- Euro zu begleichen. Die Strafe konnte bezahlt werden und er entging somit einer Gefängnisstrafe von 185 Tagen.OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50066 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50066.rss2Rückfragen bitte an:Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o.


Das könnte Sie auch interessieren:

Moers - Diebe stahlen Mercedes / Polizei sucht Zeugen


PKW-Diebe festgenommen Schneller Fahndungserfolg der Polizei


Nachtragsmeldung Frauenleiche in Barsinghausen gefunden - Polizei nimmt 24-jährigen Tatverdächtigen fest


(KA) Oberhausen-Rheinhausen - Polizei sucht Zeugen nach Sturz eines alkoholisierten Radfahrers


Die Polizei geht derweil nicht von einem Terroranschlag aus


Die Polizei wertet den Einsatz am Samstag, bei dem zwei Demonstranten festgenommen worden sind, als normales Vorgehen


Unbekannte haben in Malmö in Südschweden fünf Männer auf der Straße angeschossen, einer starb kurz später  Jetzt bewacht die Polizei das Krankenhaus, in dem die Verletzen liegen


Laut Polizei keine Anzeichen für terroristischen Hintergrund


Innenministerium wartet konkrete Pläne ab Polizei wäre mit deutlich mehr Aufwand bei Prüfung von Migranten konfrontiert


Im niedersächsischen Barsinghausen ist eine 16-Jährige gewaltsam zu Tode gekommen, nun hat die Polizei einen 24-jährigen Tatverdächtigen festgenommen