Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Schäuble: Geißler war Christdemokrat im besten Sinne des Wortes.
clock-icon12.09.2017 - 19:14:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat seinen verstorbenen langjährigen politischen Weggefährten Heiner Geißler als Christdemokraten "im besten Sinne des Wortes" gewürdigt

Bild: Wolfgang Schäuble, über dts Nachrichtenagentur Bild: Wolfgang Schäuble, über dts Nachrichtenagentur

"Er fühlte die Schicksale der Menschen mit", schreibt Schäuble über den früheren CDU-Generalsekretär in einem Nachruf für die "Bild" (Mittwochsausgabe). Geißler sei "schnell im Kopf, streitbar und auch umstritten" gewesen. Ein Politiker, der stets dafür gestritten habe, "dass diejenigen, die wirklich Hilfe brauchen, sie auch bekommen".


Vor allem bei der Integration sowie der Familien- und Sozialpolitik habe Geißler "vieles angestoßen, was wir noch heute vollenden. Hier war er seiner Zeit voraus", schreibt Schäuble in der "Bild". "Heiner Geißler war einer, der Mut macht zu demokratischem Engagement." Sein Verdienst für die CDU bleibe, "dass er sie mit - und in der Auseinandersetzung mit - Helmut Kohl zu einer modernen Partei gemacht" habe.


Das könnte Sie auch interessieren:

Ab Dienstag setzt ORF eins offiziell auf Fake News: Das seit vier Jahren aktive Internet-Satireportal „Die Tagespresse“ wandert ins Fernsehen


Der Fondsmanager äußert sich im Interview über PR-Gags, katastrophale CDU-Politik, Fake-News, kommende Finanzkrisen und wieso er die AfD präferiert


Oakland Raiders tight end Jared Cook, and UnitedHealthcare and community leaders today unveiled new physical education equipment and other beautification projects for students at International Community School in Oakland This Smart News Release features multimedia


Diese News sollte am Montag einschlagen wie eine Bombe! Weitaus früher als erwartet tritt das Unternehmen an die Öffentlichkeit und verkündet stolz, dass man mit der Cannabis-Produktion begonnen hat! Die Anleger sollten, ob dieser Überraschung, aus allen Wolken fallen und geschwind die Gunst des “noch günstigen Kurses der Aktie” nutzen, was den Preis für das


Und 'Lügenpresse' ruft er auch: „And I recommend that you stop watching the news, because the news contrives to frighten you!“


Wenn Herr Döpfner aber gleichzeitig suggeriert, in Deutschland blockiere eine ‚Staatspresse im Netz‘ nach ‚dem Geschmack von Nordkorea‘ die Entfaltungsmöglichkeiten der Verlage, bewegen wir uns klar im Bereich von Fake News


Das zu Vice Media gehörende Web-Magazin Motherboard hat untersucht, wie häufig einige deutschsprachige Online-Medien irreführende oder falsche Nachrichten, vulgo: Fake News, verbreiten


NEWS DES TAGES: +++ Plant er schon den Ernstfall? US-Präsident Trump rüstet auf +++ Knallhart ersetzt! DARUM gibt es KEIN Liebes-Comeback mit Pietro+++ Jenna Bentley: Ausgeknockt! "Playboy"-Model von eigenen Brüsten K o


Dass Tiere zuweilen ganz besondere Sinne haben, ist bereits bekannt


Nie wurde so viel über Fake News diskutiert, nie gab es so viele Faktenchecker: Die Suche nach der Wahrheit im Wahlkampf hat Konjunktur