Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bundestag beschließt Änderung der Mautsätze.
clock-icon18.10.2018 - 22:07:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Bundestag hat am Donnerstag mit Stimmen von Union und SPD die Einführung des "Fünften Gesetzes zur Änderung des Bundesfernstraßenmautgesetzes" beschlossen

Bild: LKW, über dts Nachrichtenagentur Bild: LKW, über dts Nachrichtenagentur

Die Linke enthielt sich, FDP, Grüne und AfD stimmten dagegen. Unter anderem werden neue Gewichtsklassen eingeführt, außerdem werden Elektro-Lkw von der Lkw-Maut befreit. Hinzu kommt eine Mautbefreiung bis 2020 für mit Erdgas betriebene Lkw, auch landwirtschaftliche Fahrzeuge mit einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h werden müssen keine Maut zahlen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Chef der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus (CDU), will beim Soli-Abbau noch einmal nachverhandeln


Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr


Düsseldorf - Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat die Politik von Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) zur Reduktion von Zucker in Lebensmitteln als wirkungslos und ihr geplantes Tierwohllabel als rückständig kritisiert


Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr / Radmuttern gelöst


Nachdem der Bundestag mehrere Länder zu sicheren Herkunftsstaaten erklärte, muss der Entwurf noch durch den Bundesrat – und an den Grünen vorbei


Am Samstag protestieren in Frankreich erneut Gelbwesten Die Politik reagiert mit einem großem Sicherheitsaufgebot


Oberbürgermeister Steffen Scheller (CDU) beklagt die Politik der AfD und fordert eine Distanzierung der Wirtschaft von der Partei


Die Proteste nehmen kein Ende: Erneut versammeln sich zahlreiche "Gelbwesten" in Frankreich um gegen die Politik der Regierung zu demonstrieren


Bettelarm und von der Politik vergessen führte die süditalienische Stadt lange Zeit ein einsames Dasein


Die Frauen gingen nicht unvorbereitet in ihre erste Wahl Viele informierten sich in der kurzen Zeitspanne über Parteien und Politik