Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
CDU gegen Ausländer in der Bundeswehr.
clock-icon22.07.2018 - 15:31:36 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der verteidigungspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Henning Otte, hat davor gewarnt, Personalmangel in der Bundeswehr mit der Rekrutierung von Ausländern zu begegnen

Bild: Getarnter Soldat, über dts Nachrichtenagentur Bild: Getarnter Soldat, über dts Nachrichtenagentur

"In den deutschen Streitkräften müssen in erster Linie Deutsche dienen", sagte Otte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). "Wenn unser Land Schwierigkeiten haben sollte, genügend Personal in Deutschland zu finden, muss der Dienst in der Bundeswehr noch attraktiver gemacht werden." Dazu gehörten Karrieremöglichkeiten, gute Bezahlung und gesellschaftspolitische Anerkennung.


"Das ist die Stellschraube, die wir nutzen sollten", so Otte. Besonders skeptisch beurteilt Otte die Aufnahme von Nicht-EU-Ausländern. Hierbei sehe er "weitere Fragezeichen und juristisch noch erheblich mehr Prüfungsbedarf". EU-Ausländer könnten "in Einzelfällen" eine dringend benötigte Spezialfähigkeit in die Bundeswehr einbringen.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Bundesregierung wird die Kontrollen bei den Kindergeldzahlungen ins EU-Ausland ausweiten


Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (CDU), hat seine Partei vor Bündnissen mit der Linkspartei und der AfD gewarnt


Führende Wirtschaftsvertreter kritisieren den für die Energiewende zuständigen Minister Peter Altmaier (CDU) und dessen Vorschlag, mit einem Aktionsplan den Stromnetzausbau zu beschleunigen


Düsseldorf - Serap Güler (CDU), Staatssekretärin im NRW-Integrationsministerium, hat die rechtswidrige Abschiebung des tunesischen Gefährders Sami A


Der CDU-Politiker lehnt Wiedereinführung der Wehrpflicht ab


Immer mehr Empfänger von Kindergeld leben im Ausland, ihre Zahl stieg um zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr


Keine andere Partei erhielt in den ersten sieben Monaten 2018 so viele Großspenden wie die CDU


Der Zustrom von Grenzgängern lässt spürbar nach Im zweiten Quartal wuchs die Zahl der Arbeitspendler aus dem Ausland so schwach wie seit fast zwanzig Jahren nicht mehr


Dank neuen Verbindungen im In- und Ausland rechnet Flixbus fürs 2018 mit einem Passagierrekord


Horst Seehofer bekommt bei Ankerzentren Unterstützung aus der CDU und ein unrechtmäßig abgeschobener Afghane ist auf dem Weg zurück nach Deutschland