Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Fall Niels H.: Medikamentengebrauch soll schärfer kontrolliert werden.
clock-icon23.06.2018 - 11:27:40 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Gesundheitsminister der Länder wollen den Gebrauch von Medikamenten in Krankenhäusern künftig schärfer kontrollieren

Bild: Tabletten, über dts Nachrichtenagentur Bild: Tabletten, über dts Nachrichtenagentur

Damit ziehen sie Konsequenzen aus dem Skandal um den Delmenhorster Krankenpfleger Niels H., dem die Staatsanwaltschaft über hundert Patientenmorde vorgeworfen hat, wie der Spiegel berichtet. Für mehr Patientensicherheit schlagen die Länder eine "verbindliche Einrichtung von Arzneimittelkommissionen" in Kliniken vor.


Zudem sollen auf den Stationen Apotheker für das Medikationsmanagement eingesetzt werden. Das steht in einem Beschluss, den die Minister am Donnerstag auf einer gemeinsamen Konferenz in Düsseldorf gefasst haben. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wird darin aufgefordert zu prüfen, wie die Vorschläge auf Bundesebene unterstützt werden können.


Die Pläne der Länder orientieren sich an einem Gesetzentwurf, den das niedersächsische Kabinett im Mai beschlossen hat. Niels H. hatte Klinikpatienten in Oldenburg und Delmenhorst leicht verfügbare Medikamente gespritzt, die zu Herzversagen führten. An den Vorschlägen der Minister gibt es auch Kritik: Kliniken und Kassen warnen vor steigenden Kosten durch den verpflichtenden Einsatz von Stationsapothekern.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei der Beratung für ungarische Dienstnehmer ist der ÖGB Burgenland auf einen schweren Fall von Lohndumping gestoßen


Bonn - Ansgar Striepens und Niels Klein bilden ab 2020 das neue künstlerische Leitungsteam des Bundesjazzorchesters / Jiggs Whigham zum Ehrendirigenten ernannt / Erste Sitzung des neuen Jazzbeirates Ansgar Striepens löst Jiggs Whigham, der seit 2011 gemeinsam mit Niels Klein das Bundesjazzorchester


Berlin Der Chef des Berliner Wohnungsbauunternehmens CG Gruppe, Christoph Gröner, wirft der Politik vor, nicht wirkungsvoll gegen steigende Mieten vorzugehen


Hamburg - Sechzig Fachleute aus Landwirtschaft, Artenschutz, Ehrenamt und Politik treffen sich kommenden Donnerstag in Gotha, um den hochbedrohten Nager zu retten Networking - darauf kommt es heutzutage in fast allen Bereichen an


Zu jedem der ihm vorgeworfenen 100 Morde äußert sich der Ex-Krankenpfleger Niels Högel seit heute vor dem Landgericht Oldenburg


Im Sozialgericht Berlin verhandeln Kinder den fiktiven Fall einer Gleichaltrigen


In der Politik herrscht oft Skepsis, ob Eltern Direktzahlungen an Familien auch für ihre Kinder ausgeben


Oldenburg - Wieso spritzt jemand reihenweise wehrlose Menschen zu Tode? Der frühere Pfleger Niels Högel hat sich zu seinen Taten vor Gericht geäußert


Wieso spritzt jemand reihenweise wehrlose Menschen zu Tode? Der frühere Pfleger Niels Högel hat sich zu seinen Taten vor Gericht geäußert


Im Bundestag geht es heute zur Sache: Bei der Generaldebatte wird ein scharfer Schlagabtausch über die Politik von Kanzlerin Angela Merkel erwartet