Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
66 Festnahmen im Pferdefleisch-Skandal.
clock-icon16.07.2017 - 15:20:36 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Europol meldet 66 Festnahmen im bereits seit 2013 bekannten Pferdefleisch-Skandal

Bild: Pferde, über dts Nachrichtenagentur Bild: Pferde, über dts Nachrichtenagentur

65 Festnahmen seien in Spanien erfolgt, teilte Europol am Sonntag mit, ein Niederländer, der als Chef der Bande gilt, sei in Belgien festgenommen worden. Bereits 2013 waren in verschiedenen europäischen Ländern als Rindfleischprodukte deklarierte Lebensmittel aufgetaucht, die teilweise vollständig aus nicht deklariertem Pferdefleisch bestanden.


Betroffen waren insbesondere Tiefkühlkost und Soßen mit Hackfleisch wie Lasagne, Sauce Bolognese und ähnliche Produkte, die auch in vielen deutschen Supermärkten zum Verkauf angeboten wurden. Mehrere Supermarktketten nahmen betroffene Produkte aus dem Handel. Auch in Berliner Dönerbuden wurde Pferdefleisch gefunden.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Nach dem Rassismus-Skandal rund um die Hauptdarstellerin der beliebten Serie wurde diese abgedreht


180622 - 586 Frankfurt-Riedberg: Festnahmen nach versuchtem Wohnungseinbruch


180622 - 586 Frankfurt-Riedberg: Festnahmen nach versuchtem Wohnungseinbruch


Die Polizei in Spanien hat eine Leiche gefunden Sie geht davon aus, dass es sich um eine verschwundene deutsche Tramperin handelt


Im Fall Sophia L gehen Polizei und Staatsanwaltschaft Bayreuth nicht von einer schnellen Identifizierung der in Spanien gefundenen Leiche aus


Weltmeister Carles Puyol wurde im Iran der Zutritt zu einem TV-Studio verwehrt – aus kuriosem Grund Der 40-Jährige sollte beim Duell zwischen dem Iran und Spanien als TV-Experte beim Sender IRTV3 fungieren und reiste dafür extra nach Teheran  Doch das TV-Studio erreichte er nicht


Ein Skandal kann den Ruf eines Unternehmens ruinieren - und im Extremfall die Existenz kosten


Sieben Festnahmen und 27 Ermittlungsverfahren wegen Betrugs, Dokumentenfälschung und Geldwäsche


Nach einem Sex-Skandal um die mexikanische Nationalmannschaft fragen sich viele, was im Mannschaftshotel der deutschen Kicker wirklich abgeht


Warum der Landespatron lediglich Bischof in aber nicht von Salzburg war, warum trotzdem Kirchen im heutigen Ausland seinen Namen tragen und zu welcher Zeit Salzburg dreisprachig war, dem geht dieser Salzburger Grenzfall nach