Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeidirektion Landau / Fahrzeugteile entwendet.
clock-icon13.02.2018 - 14:26:44 Uhr | presseportal.de

Fahrzeugteile entwendet


Germersheim - Bisher unbekannte Täter stiegen in der Nacht zum Sonntag (11.02.18) über den Bauzaun eines Autohändler in der Mainzer Straße in Germersheim und bauten dort fachmännisch mehrere Teile, unter anderem das Navigationssystem und die Dieseleinspritzdüsen aus zwei Fahrzeugen aus. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei Germersheim unter 07274-9580 oder per Mail unter pigermersheim@polizei.rlp.de zu melden.OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2Rückfragen bitte an:Polizeidirektion Landau Polizeiinspektion Germersheim Telefon: 07274 958 110 www.polizei.rlp.de/pd.landauPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bottrop: Randalierer im Parkhaus - Polizei sucht Zeugen


(Balingen) Trickdieb klaut 79-Jähriger den Geldbeutel - Polizei sucht Zeugen


Dinslaken - 16-Jähriger beraubt / Polizei sucht Zeugen


Weil am Rhein: Pfefferspray gegen Mann eingesetzt - Polizei bittet um Hinweise


Frankfurt - Feuerwehr und Polizei haben mittlerweile Erfahrung mit Entschärfungen


Die Fähigkeit der Hunde zum gezielten Riechen nutzt die Polizei zum Aufspüren von Drogen oder Waffen


Heessen - Mit 127 Km/h erwischte die Polizei am Donnerstag einen jungen Raser auf der Münsterstraße


Ratingen Es war am späten Mittwochabend gegen 23 Uhr, die Löscharbeiten der Feuerwehr Ratingen waren längst abgeschlossen: Die Polizei entdeckte in Eggerscheidt bei der Begehung des Brandortes einen menschlichen Körper in den Resten einer ausgebrannten Hütte


Die Polizei rät, hochwertige Fahrzeuge nach Möglichkeit zumindest an gut beleuchteten und belebten Straßen abzustellen


Berittene Polizei und Dienstrecht: Freiheitliche Gewerkschafter stimmten für kritische Anträge, wollen das aber nicht als Kritik verstanden wissen