Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Hannes Wolf erhält DFB-Trainerpreis.
clock-icon19.03.2018 - 20:16:37 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Hannes Wolf ist am Montagabend bei der Abschlussveranstaltung des 64

Bild: Hannes Wolf, über dts Nachrichtenagentur Bild: Hannes Wolf, über dts Nachrichtenagentur

Fußball-Lehrer-Lehrgangs mit dem "Trainerpreis des deutschen Fußballs 2017" ausgezeichnet worden. Er ist der neunte Trainer, der diese Auszeichnung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) erhält, teilte der Verband mit. Im vergangenen Jahr hatte Julian Nagelsmann vom Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim den Preis erhalten.


Mit der Auszeichnung sollen herausragende Leistungen eines Trainers oder einer Trainerin in der Nachwuchsarbeit gewürdigt werden. Wolf sei der erfolgreichste Nachwuchstrainer der vergangenen Jahre, so der DFB. 2014 und 2015 wurde er mit den B-Junioren von Borussia Dortmund Deutscher Meister, 2016 mit den A-Junioren.


Bis Ende Januar 2018 war er Cheftrainer des VfB Stuttgart, mit dem er in der vergangenen Saison als Meister der 2. Bundesliga den Aufstieg in die Bundesliga geschafft hatte. Ende Januar trennte sich der Verein von Wolf. Der Trainer äußerte sich erfreut über die Auszeichnung. "Das ist eine Anerkennung für unsere Arbeit in den vergangenen Jahren.


Ich freue mich riesig, dass das auch von offizieller Seite gewürdigt wird", sagte er. Wichtig sei ihm aber auch, dass ein Trainer niemals alleine erfolgreich sein könne. "Wir sind uns bewusst, dass die Auszeichnung von Hannes Wolf zu einem untypischen Zeitpunkt erfolgt", sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel.


"Er erhält den Trainerpreis, weil wir von ihm und seiner Arbeit überzeugt sind." Er sei fest davon überzeugt, dass Wolf am Beginn einer sehr erfolgreichen Trainerkarriere stehe, so Grindel. Oliver Bierhoff, DFB-Direktor Nationalmannschaften und Fußball-Entwicklung, attestierte Wolf "besondere Größe", da dieser beim VfB in einer schwierigen Situation "nicht seine persönliche Situation, sondern die Mannschaft und den Verein in den Vordergrund gerückt" habe.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Der LASK kann für den Europacup planen Nach dem Heim-1:0 über die Austria am Samstag ist der Aufsteiger so gut wie nicht mehr aus den Top-Fünf der Fußball-Bundesliga zu verdrängen, die ein Europacup-Ticket bedeuten


Im Rennen um die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft 2026 ist Bewerber Marokko nur knapp dem Aus entgangen


Der SV Mattersburg hat am Samstag in der Fußball-Bundesliga in einem dramatischen Finish eine Heimniederlage gegen den SKN St


Raue Sitten herrschen in der nordamerikanischen Fußball-Profiliga MLS


Nach dem Aufstieg des 1 FC Magdeburg in die 2 Fußball-Bundesliga ist es auf der Kneipenmeile der Stadt zu heftigen Ausschreitungen gekommen


Marokko will sich um die Fußball-WM 2026 bewerben Die Chancen stünden nicht schlecht – wenn das Land zur Wahl zugelassen wird


In Frick und Möhlin finden in diesem Jahr die Finaltage der regionalen Fussball-Cupturniere statt


Im Pokal top, in der Fußball-Bundesliga außer Tritt: Eintracht Frankfurt droht im Saisonendspurt seine Chancen auf den Europapokal noch zu verspielen


Beim Kantersieg gegen Bayer Leverkusen hat Borussia Dortmund endlich wieder berauschenden Fußball gezeigt


Er sitzt zwar nicht im Saal, doch er prägt die ganze Veranstaltung: Der Wolf beginnt Einfluss zu nehmen auf das Rotwild im Truppenübungsplatz Grafenwöhr und Umgebung