Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Intershop erweitert Vorstand und stärkt Cloud-Fokus.
clock-icon13.02.2018 - 14:25:01 Uhr | dgap.de

Intershop Communications AG, DE000A0EPUH1


Jena, 13. Februar 2018 - Die Intershop Communications AG (ISIN: DE000A0EPUH1), führender Anbieter von E-Commerce-Lösungen, gibt anstehende Veränderungen im Vorstand bekannt. Ab dem 9. April 2018 wird Markus Klahn als COO (Chief Operating Officer) den jetzigen Vorstand um Dr. Jochen Wiechen und Axel Köhler ergänzen.


Herr Klahn wird den Service-Bereich verantworten.Intershop-Kunden realisieren zunehmend ihre Digitalisierungsprojekte auf Basis einer Cloud-Lösung und damit verbundenen Dienstleistungen. Entsprechend soll die Weiterentwicklung dieses Segmentes verstärkt vorangetrieben werden. Dies umfasst sowohl das angebotene Leistungsspektrum, als auch die Anpassung der Unternehmensprozesse für ein Cloud-getriebenes Geschäftsmodell.Christian Oecking, Aufsichtsratsvorsitzender der Intershop Communications AG, kommentiert: "Zusätzlich zu der Weiterentwicklung der führenden Commerce-Plattform und der Begleitung von Digitalisierungsprojekten bei Kunden weltweit durchläuft Intershop derzeit selbst eine konsequente Transformation in Richtung Cloud-Geschäft.


Die Verstärkung des Vorstands in dieser Hinsicht reflektiert daher nicht nur die gewachsene Bedeutung des Cloud-Geschäfts, sondern wird den Transformationsprozess des Unternehmens weiter unterstützen."Dr. Jochen Wiechen, Intershop-Vorstandsvorsitzender: "Wir freuen uns über die Unterstützung, sowohl beim schnellen Aufgleisen neuer Kunden auf die Azure-Plattform, als auch beim Anpassen der Prozesse für ein Cloud-getriebenes Geschäftsmodell.


Beides wird dazu beitragen, den Erfolg auf dem eingeschlagenen Weg auszubauen und zu beschleunigen."Axel Köhler, CSO (Chief Sales Officer) wird seinen Fokus auf die Entwicklung des Neu- und Bestandskundengeschäftes legen, um die ambitionierten Wachstumsziele des Unternehmens zu realisieren. Dafür wird er als Verantwortlicher für Vertrieb und Marketing die Positionierung des Cloud-Angebotes im Markt vorantreiben.Mit Markus Klahn gewinnt Intershop für das Management einen erfahrenen Vertriebsexperten und Marktkenner, insbesondere in Sachen Marktpositionierung von Software-Lösungen.


Als solcher wird er mit seinen Erfahrungen aus früheren Führungspositionen in mittelständischen Software-Unternehmen das Vorstandsteam ergänzen. Vor seinem Engagement bei der Intershop Communications AG stand er im Top-Management bei dem ERP-Anbieter Proalpha und zuletzt bei Jaggaer, einem reinen SaaS-Anbieter im Procurement-Bereich in Verantwortung.Über die Intershop Communications AG:Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce.


Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop.


Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China. Weitere Informationen über Intershop erhalten Sie im Internet unter www.intershop.de.Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw.


die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.Intershop Pressekontakt:Heide Rausch Tel: +49.3641.50-1000, pr@intershop.de, www.intershop.de/newsroom 13.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de Sprache: Deutsch Unternehmen: Intershop Communications AG Intershop Tower 07740 Jena Deutschland Telefon: +49 (0)3641-50-0 Fax: +49 (0)3641-50-1309 E-Mail: ir@intershop.de Internet: www.intershop.de ISIN: DE000A0EPUH1 WKN: A0EPUH Indizes: CDAX, PRIMEALL, TECHALLSHARE Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange   Ende der Mitteilung DGAP News-Service 653837  13.02.2018 

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutsche Telekom AG, DE0005557508


Berlin - Montag, 28 Mai Tuttlingen: EU-Gesundheitskommissar Andriukaitis besucht Aesculap AG Vytenis Andriukaitis, EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, besucht gemeinsam mit dem Europaabgeordneten Andreas Schwab das Tuttlinger Medizintechnik-Unternehmen Aesculap AG


Am Freitag, 25 Mai heilt die Schmittenhöhebahn AG zur 90


SYGNIS AG, DE000A1RFM03


Idar-Oberstein Ein Jubiläum kann die Foto AG des Kunstvereins Obere Nahe in diesen Tagen feiern: Im 25


On Thursday’s general meeting of Deutsche Bank AG, the speech by Paul Achleitner was especially interesting


Der Verwaltungsrats-Präsident der Stadtcasino Baden AG hat sich diese Woche klar und deutlich für das neue Geldspielgesetz eingesetzt


Bernd Hoffmann ist ab sofort offiziell der starke Mann beim HSV: Der Aufsichtsratsvorsitzende wechselt beim Bundesliga-Absteiger auf den Posten des Vorstandsvorsitzenden der Fußball AG


In Schinznach-Bad AG ist ein Kran auf einen Zug gestürzt und hat die Frontscheibe durchbrochen


Der Ausleger eines Baukrans ist am Samstagmorgen in Schinznach-Bad AG auf einen SBB-Zug gestürzt