Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizei Braunschweig / Massives Polizeiaufgebot muss Streit in ....
clock-icon17.07.2017 - 12:46:35 Uhr | presseportal.de

Massives Polizeiaufgebot muss Streit in Landesaufnahmebehörde schlichten


Braunschweig - Braunschweig, 14.07.2017Die Besatzungen von zwölf Funkstreifenwagen waren nötig, um am Freitagabend Auseinandersetzungen in der Landesaufnahmebehörde für Asylsuchende (LAB) in der Boeselagerstraße zu schlichten.Voraus gegangen war ein Vorfall am späten Donnerstagabend, bei dem ein 12-jähriges Mädchen von einem Schwarzafrikaner angefasst und zu einem Kuss aufgefordert worden sein soll.


Dazu ermittelt die Polizei.Am Freitagabend erkannte das Kind den mutmaßlichen Täter wieder und mobilisierte ihre Angehörigen und Landsleute. Dabei kamen 80 bis 100 Personen zusammen, die versuchten in Selbstjustiz den Beschuldigten zur Rechenschaft zu ziehen.Der Sicherheitsdienst schirmte den Mann bis zum Eintreffen der Polizei ab.Nur mit einfacher körperlicher Gewalt und dem Einsatz von Pfefferspray gelang es den Beamten den Tatverdächtigen vor der aufgebrachten Menge in Sicherheit zu bringen.


Bei Widerstandshandlungen wurde ein Beamter leicht verletzt.Der 26-jährige Beschuldigte wurde erkennungsdienstlich behandelt und in eine andere Unterkunft verlegt. Die Ermittlungen dauern an.OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2Rückfragen bitte an:Polizei Braunschweig PI Braunschweig, ÖffentlichkeitsarbeitTelefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine geplante Abschiebung war im April in Ellwangen ausgeartet: 150 Flüchtlinge hatten es der Polizei im ersten Anlauf unmöglich gemacht, einen gesuchten Westafrikaner zu verhaften


Ungewöhnlicher Einsatz: Am Freitagabend mussten Polizei und Feuerwehr im Gemeindegebiet von Mattsee (Flachgau) ausrücken, nachdem ein Mann eine Beinahe-Kollision mit einem Känguru gemeldet hatte


Fluchtversuch vor Polizei gescheitert


Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Verursacher flüchtet - Polizei bittet um Hinweise


Im Fall Sophia L gehen Polizei und Staatsanwaltschaft Bayreuth nicht von einer schnellen Identifizierung der in Spanien gefundenen Leiche aus


Unschöne Szenen haben sich in der Nacht auf Samstag unter „unzufriedenen“ serbischen Fußball-Fans in Wien abgespielt, wie die Polizei es nennt (alle Infos dazu hier)


Am Morgen gab die Polizei den Lärmschutztunnel in Richtung Hannover frei


Ein 33-Jähriger zeigte in der Nacht auf Freitag bei der Salzburger Polizei an, dass er in Wals (Flachgau) vom Sicherheitspersonal eines Lokal geschlagen worden sei


Dank couragierter Zeugen hat die Polizei am Donnerstag einen Einbrecher festgenommen, der zunächst in eine Wohnung eingebrochen war und anschließend auf einer Baustelle geklaut hatte


Zwei Schülergruppen auf Klassenfahrt sind beim Holzsammeln im Sauerland heftig aneinandergeraten und haben damit einen Einsatz von Polizei,