Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizei Braunschweig / Massives Polizeiaufgebot muss Streit in ....
clock-icon17.07.2017 - 12:46:35 Uhr | presseportal.de

Massives Polizeiaufgebot muss Streit in Landesaufnahmebehörde schlichten


Braunschweig - Braunschweig, 14.07.2017Die Besatzungen von zwölf Funkstreifenwagen waren nötig, um am Freitagabend Auseinandersetzungen in der Landesaufnahmebehörde für Asylsuchende (LAB) in der Boeselagerstraße zu schlichten.Voraus gegangen war ein Vorfall am späten Donnerstagabend, bei dem ein 12-jähriges Mädchen von einem Schwarzafrikaner angefasst und zu einem Kuss aufgefordert worden sein soll.


Dazu ermittelt die Polizei.Am Freitagabend erkannte das Kind den mutmaßlichen Täter wieder und mobilisierte ihre Angehörigen und Landsleute. Dabei kamen 80 bis 100 Personen zusammen, die versuchten in Selbstjustiz den Beschuldigten zur Rechenschaft zu ziehen.Der Sicherheitsdienst schirmte den Mann bis zum Eintreffen der Polizei ab.Nur mit einfacher körperlicher Gewalt und dem Einsatz von Pfefferspray gelang es den Beamten den Tatverdächtigen vor der aufgebrachten Menge in Sicherheit zu bringen.


Bei Widerstandshandlungen wurde ein Beamter leicht verletzt.Der 26-jährige Beschuldigte wurde erkennungsdienstlich behandelt und in eine andere Unterkunft verlegt. Die Ermittlungen dauern an.OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2Rückfragen bitte an:Polizei Braunschweig PI Braunschweig, ÖffentlichkeitsarbeitTelefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Streit zwischen mehreren Personen eskaliert in Varel - drei Personen flüchtig - Polizei sucht Zeugen


Mannheim/A656: Nötigungen und Beleidigungen zwischen Porschefahrer und Mercedesfahrer - Polizei sucht Zeugen


Frau angefahren - Polizei fahndet nach unfallflüchtigem schwarzen Opel


Mannheim: Polizei sucht dringend Zeugen Männer attackierten Frauen in der Innenstadt mit Fußbällen


Polizei: "Trotz gezogener Dienstpistole und mehrfacher Aufforderung ließ der Beschuldigte die Waffe nicht fallen "


Eppstein - Ein 67-jähriger Mann soll in Eppstein seine 52 Jahre alte Mitbewohnerin mit einer Waffe bedroht haben und ist von der Polizei festgenommen worden


Polizei in Ministerien – Ein Dutzend Mitarbeiter der Regierung in Haft – Aufruf zu friedlichem Protest – Regierungschef Kataloniens: "Freiheit ist aufgehoben"


Mit Verhaftungen und Hausdurchsuchungen will die spanische Polizei alle Vorbereitungen für ein katalanisches Unabhängigkeitsreferendum unterbinden


Einen 18-jähriger Drogendealer hat die Polizei im Flachgau ausgeforscht


Barcelona/Madrid Eineinhalb Wochen vor dem geplanten Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien hat die spanische Polizei am Mittwoch mehrere Ministerien der Regionalregierung in Barcelona durchsucht