Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Staat greift immer häufiger auf private Kontodaten zu.
clock-icon12.01.2018 - 00:03:09 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Nie zuvor haben Behörden die privaten Bank-Daten der Deutschen so häufig abgefragt wie 2017

Bild: Geldautomat, über dts Nachrichtenagentur Bild: Geldautomat, über dts Nachrichtenagentur

Finanzämter, Jobcenter und Gerichtsvollzieher stellten im vergangenen Jahr 692.166 Mal Kontoabfragen, berichtet die "Bild" (Freitagsausgabe). Das sei ein Anstieg um 330.000. Der größte Teil der Kontoabfragen stammt laut Bundesfinanzministerium von Gerichtsvollziehern, die inzwischen auch bei Beträgen von weniger als 500 Euro auf die Bank-Daten zugreifen dürfen.


2005 hatte die damals verantwortliche rot-grüne Bundesregierung die Aushöhlung des Bankgeheimnisses initiiert, begründet mit dem Kampf gegen Steuerhinterziehung und gegen den Terrorismus. Damals hieß es, die Abfragen von Bankkonten solle eine Ausnahme bleiben.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterföhring - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - - "Wontorra - der Kia Fußball-Talk" Spezial: das komplette Interview "Jürgen Klopp @Anfield" für jedermann frei empfangbar am Freitag um 18 30 Uhr auf Sky Sport News HD sowie im


Bauschutt illegal entsorgt (Foto my news aktuell)


Berlin - Freundschaft festigen und ausbauen - Antisemitismus entschlossen entgegentreten Der Staat Israel feiert am heutigen Donnerstag nach jüdischem Kalender den 70


FE Limited News: Sandfire ermittelt anhand einer VTEM-Messung erste Anomalien im JV-Projekt Morck?s Well East Aktuelle Neuigkeiten zum Kupfer-Gold JV-Projekt Morck?s Well East in Western Australia, an dessen Erfolg FE LIMITED mit 6%


Der "Islamische Staat" (IS) galt für viele bereits als geschlagen


NEWS DES TAGES: +++ Bella Hadid: WOW! DIESER Nippelblitzer ist verboten scharf +++ EU-Umsiedlungsprogramm: 10 000 neue Flüchtlinge für Deutschland? Das steckt dahinter +++ Lebensmittelwarnung im April 2018: Achtung, Fremdkörper! Rügenwalder Mühle ruft Wurst zurück +++ Das und vieles mehr lesen Sie hier


5 Ijar 5708 jüdischer Zeitrechnung: Ein neuer Staat betritt die Bühne der Welt


Der Staat Israel wird 70: Historiker Michael Brenner erklärt, was von der Gründervision übrig ist, wie die Besatzung Palästinas die Gesellschaft verändert - und warum der Staat jüdisch und demokratisch sein kann


Im Judentum wird der Zahl 7 eine positive Bedeutung zugesprochen - und in diesem Jahr wird der Staat Israel 70 Jahre jung


Der Staat Israel wird 70 Anlass zum Feiern gibt es wenig Denn die Gräben zwischen Linken und Rechten, Religiösen und Säkularen sind tiefer denn je