Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Nienburg - Zeugen für ....
clock-icon17.07.2017 - 12:41:46 Uhr | presseportal.de

Nienburg - Zeugen für Verkehrsunfallflucht gesucht


Nienburg - (BER)Am Sonntagabend, 16.07.2017, gegen 18.50 Uhr befuhr eine 34-jährige Nienburgerin mit ihrem Citroen die Bundesstraße 6 in Richtung Hannover. Im Bereich Linsburg hatte sie eine Haltebucht genutzt und wurde nach dem Wiedereinordnen in den fließenden Verkehr von einem anderen Pkw-Fahrer geschnitten.


Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Fahrerin nach rechts aus und stieß gegen die Leitplanken, wobei sie glücklicherweise nicht verletzt wurde. An ihrem Fahrzeug entstand ein erheblicher Sachschaden. Der Fahrer des verursachenden Pkw entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Verunfallte zu kümmern.


Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich unter 05021 / 97780 mit der Dienststelle in Nienburg in Verbindung zu setzen.OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 Nienburg Axel Bergmann Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36 E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

Das könnte Sie auch interessieren:

In einem Fall mutmaßlicher Schlepperkriminalität hat die Polizei im US-Bundesstaat Texas am Sonntag einen grausigen Fund gemacht


Unfallflucht nach Abdrängen eines Kleinkraftrades - die Polizei Worms sucht Zeugen


Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar für den Zeitraum von Fr , 21 07 2017, 12:00 Uhr - SO , 23 07 2017, 12:00 Uhr


Kampf gegen die Raserszene in Dortmund - Erneute Kontrollaktion der Dortmunder Polizei


"Zwei Frauen sind sich nicht darüber einig, wer heute früh in Schöneberg das Unfallauto fuhr", schreibt die Polizei


Bad Kreuznach Zu zwei kuriosen Einsätzen wurde die Polizei Bad Kreuznach in der Nacht zum Sonntag gerufen


Im Fall der Messersteicherei am E-Damm, bei der ein Mann am Freitagabend schwer verletzt wurde, hat die Polizei zwischenzeitlich einen möglichen Täter festgenommen, weil er ebenfalls blutverschmiert war


Ein großes Einsatzteam und auch die Polizei suchten den pensionierten Förster


LINZ Am Samstagabend gingen bei der Linzer Polizei mehrere Notrufe ein


Wie kann ich mein Heim gegen Einbrecher sichern? Was kann ich tun, um einem Diebstahl vorzubeugen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt eines Vortrages der Polizei am Dienstag, 1