Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
NRW-Integrationsminister wirft Herrmann Populismus vor.
clock-icon18.11.2018 - 00:08:08 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Nordrhein-Westfalens Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) wirft dem bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) in der Debatte um Abschiebungen von ausländischen Kriminellen nach Syrien Populismus vor

Bild: Joachim Herrmann, über dts Nachrichtenagentur Bild: Joachim Herrmann, über dts Nachrichtenagentur

"Natürlich wollen wir auch syrische Straftäter so schnell wie möglich außer Landes bekommen. Nach der neuen Lagebeurteilung des Auswärtigen Amtes wird dies aber rechtlich in nächster Zeit nicht möglich sein", sagte Stamp der "Welt am Sonntag". Grund dafür sei die "hohe Zahl willkürlicher Folter und Morde durch die syrischen Sicherheitskräfte bis hin zur Polizei".


Es sei "völlig falsch, wenn jetzt populistisch solche Abschiebungen in Aussicht gestellt werden, die in der Praxis aber nicht stattfinden werden", so Stamp weiter. Der FDP-Politiker fordert, die Bundesregierung müsse alles tun, um eine Stabilisierung und einen Verzicht auf Gewalt in Syrien zu erreichen.


Nordrhein-Westfalen schiebe Kriminelle konsequent ab, wenn dies rechtlich möglich sei. Bayerns Innenminister Herrmann hatte zuvor der "Rheinischen Post" gesagt, er werde sich bei der Innenministerkonferenz Ende des Monats dafür einsetzen, syrische Straftäter und Gefährder außer Landes zu bringen, sobald es die Lage erlaube.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL NRW: Bundespolizei vollstreckt auf Fernreisebus 2 Haftbefehle


BPOL NRW: Gepäckdieb auf frischer Tat geschnappt! - Bundespolizei leitet Er-mittlungsverfahren ein


Kiel - In der Debatte über die Zukunft der sozialen Sicherung in Deutschland denkt die Politik nicht weit genug


Kiel (dts Nachrichtenagentur) - In der Debatte über die Zukunft der sozialen Sicherung in Deutschland denkt die Politik nicht weit genug


Die strikte Trennung von Sport und Politik, auf die sich die meisten der an der Formel-E beteiligten Grosssponsoren und Automobilhersteller zurückziehen, greift im Falle von Saudiarabien nicht– sie kommt gar einer gewissen Ignoranz gleich


Alleinerziehende in der Region tragen laut einem Verband das höchste Armutsrisiko in NRW


Drei Frauen aus drei Städten in NRW berichten von ihrem täglichen Kampf, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen


Die NRW-Justiz hat in diesem Jahr drei mutmaßliche Straftäter wegen zu langsamer Arbeit der Behörden aus der Untersuchungshaft freilassen müssen


London – Ein zweites Brexit-Referendum würde der britischen Politik nach Worten von Premierministerin Theresa May einen gewissen Schaden zufügen


In Frankreich sind auch an diesem Sonnabend wieder Zehntausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die Politik von Staatschef Emmanuel Macron zu protestieren