Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Von der Leyen konkretisiert Pläne für europäische Armee.
clock-icon18.11.2018 - 09:35:30 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat ihre Vorstellungen von einer gemeinsamen europäischen Armee konkretisiert

Bild: Bundeswehr-Panzer Bild: Bundeswehr-Panzer "Marder", über dts Nachrichtenagentur

Eine Armee der Europäer brauche nicht nur gemeinsam trainierende Truppen und eine gute Ausstattung, "sondern auch den politischen Willen, entschlossen europäische Interessen zu vertreten, wenn eine Krise zuschlägt", sagte die CDU-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Wir in der Politik müssen unsere Entscheidungsstrukturen so straffen und modernisieren, dass Europa auch bei der Frage möglicher militärischer Kriseneinsätze schnell handlungsfähig ist.


Da müssen wir ran." Von der Leyen verwies auf "Dutzende gemeinsame Projekte", die seit dem vergangenen Jahr entstanden seien. Die Bundeswehr verzahne sich nicht nur in den Einsätzen und bei Nato-Verpflichtungen eng mit europäischen Partnern, sondern auch im normalen militärischen Alltag. So unterstellten sich Deutschland und die Niederlande gegenseitig Truppenverbände.


Schritt für Schritt wachse eine Armee der Europäer. Zugleich wandte sich die Ministerin gegen Befürchtungen von US-Präsident Donald Trump, eine europäische Armee könnte in Konkurrenz zur Nato treten. "Die Nato wird für alle Europäer immer die erste Adresse für das große Thema Landes- und Bündnisverteidigung bleiben", sagte von der Leyen.


"Derzeit investieren alle befreundeten Nationen stärker in ihre Streitkräfte. Allein der Etat für die Bundeswehr steigt zum nächsten Jahr um zwölf Prozent." Wenn die Europäer ihre Ausrüstung modernisierten und Fähigkeitslücken schlössen, "dann sind das Investitionen, die sowohl Europa als auch dem transatlantischen Bündnis nutzen".dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Diebstahl von PKW-Emblemen - Zeugenaufruf


Die Analysten von SMC-Research stufen die jüngst gemeldete Akquisition der Mensch und Maschine SE als werterhöhend ein und haben auf dieser Basis ihr Kursziel angehoben und das positive Urteil zur Aktie von Mensch und Maschine bestätigt


Berlin - "Wir gehen davon aus, dass sich das Wachstum der Bautätigkeit im neuen Jahr auf hohem Niveau fortsetzen wird und erwarten für 2019 ein nominales Umsatzplus im Bauhauptgewerbe von 6 %


(Bitz) Uhren und Bargeld Beute von Einbrechern


Der Aktienkurs von SGL Carbon fiel zuletzt weit nach unten


Am Tag nach der Einkesselung von über 1300 Rapid-Fans kommt es zu gegenseitigen Schuldzuweisungen


Noch schneller, noch präziser, noch cooler Der neue 911er von Porsche steht in den Startlöchern


Einem Mitglied der Partei, die nur zu gerne ausschließt, ist nun selbst eben das passiert: Weil der Vater bei der AfD ist, wurde dessen Kind von einer Berliner Waldorfschule abgelehnt


Die Spezialeinheit AAD 10 kriegt elf Mann mehr Grund: Die «allgemeine Lageverschärfung» im Ausland


Die britische (Online-)Musikzeitschrift spricht gar von einem „neuen OK COMPUTER “Das britische Musikmagazin-turned-Onlineportal NME hat die Liste der aus seiner Sicht 100 besten Alben des Jahres 2018 veröffentlicht – und eine Band auf den Spitzenplatz gewählt, die sie vor nicht allzu langer Zeit noch zur schlimmsten der Welt gewählt hat