Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Krisenvorzeichen?: Stellenstreichungen bei der größten Schattenbank. Der Stellenabbau konzentriert sich nicht auf eine einzige geografische Region oder
clock-icon11.01.2019 - 14:00:22 Uhr | wallstreet-online.de

BlackRock, der größte Fondsmanager der Welt - von Kritikern auch als Schattenbank bezeichnet, plant in den kommenden Wochen 500 Arbeitsplätze abzubauen, so "Reuters" Die Mitarbeiterzahl des Unternehmens werde nach den Entlassungen noch immer um 4 Prozent höher sein als vor einem Jahr

Das könnte Sie auch interessieren:

Der US-Nachrichtensender "Bloomberg" berichtet vom größten Datenleck bei Blackrock, wodurch vertrauliche Informationen von Tausenden Personen veröffentlicht worden sein sollen


Friedrich Merz (CDU) bleibt laut eines Medienberichts Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschland-Tochter von Blackrock, dem weltgrößten Vermögensverwalter


Der Kurs der Aktie BlackRock North American Income steht am 18 01 2019, 03:32 Uhr an der heimatlichen Börse London bei 168,75 GBP Wie BlackRock North American Income derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse


BlackRock MuniYield Investment Quality notiert aktuell (Stand 03:45 Uhr) mit 12,86 USD beinahe gleich (-0 1 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist New York In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses BlackRock MuniYield Investment Quality auf Basis von insgesamt 4 Bewertungskriterien eingeschätzt


Er kehrt in die Finanzbranche zurück: Nach seinem kurzen Ausflug in die große Politik ist Friedrich Merz nach SPIEGEL-Informationen wieder als Aufsichtsratschef der Deutschland-Tochter von Blackrock tätig


Aktive Fondsmanager lohnten sich, weil sie in fallenden Märkten besser abschnitten als der entsprechende Index, heisst es


Schon seit Beginn des letzten Jahres befindet sich der Kurs der BlackRock-Aktie in einem Abwärtstrend


Aktive Fondsmanager lohnen sich, weil sie in fallenden Märkten besser abschneiden als der entsprechende Index, heisst es


US-Treasuries haben nach Einschätzung des weltweit grössten Vermögensverwalters Blackrock den Status eines sicheren Hafens wiedererlangt


Die Liste der Probleme, mit denen Fondsmanager 2018 kämpfen mussten, ist lang