Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Heil: SPD darf nicht nur um sich selbst kreisen.
clock-icon31.12.2018 - 05:01:48 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat seine Partei vor Verzagtheit und Oppositionssehnsucht gewarnt

Bild: Hubertus Heil, über dts Nachrichtenagentur Bild: Hubertus Heil, über dts Nachrichtenagentur

"Es darf nicht der Eindruck entstehen, dass die SPD nur noch um sich selbst kreist. Unser Ziel ist es, unser Land wirtschaftlich und sozial zu erneuern und für die konkrete Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen zu sorgen", sagte Heil dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben).


"Die SPD hat angesichts ihrer Leistung in der Regierung guten Grund für mehr Selbstbewusstsein. Wichtig ist, dass wir das, was wir heute tun, sichtbarer mit unseren langfristigen Zielen verbinden." Heil sagte mit Blick auf die Zukunft der GroKo, CDU und CSU müssten "nach ihren internen Personalauseinandersetzungen" jetzt erst einmal klären, was sie inhaltlich wollten: "Parteiinterne Diskussionen dürfen die gemeinsame Regierungsarbeit aber nicht aufhalten." 2018 sei aus seiner Sicht widersprüchlich gewesen: "Das äußere Erscheinungsbild der Koalition war nicht gut.


Das könnte Sie auch interessieren:

Vor der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages hat der frühere SPD-Chef Martin Schulz die Bundesregierung aufgerufen, gemeinsam mit Paris konkrete Schritte in der Europa- und Finanzpolitik umzusetzen


Ex-SPD-Chef Martin Schulz zweifelt, dass der Imagewandel des neuen CSU-Vorsitzenden Markus Söder von Dauer ist


Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat eine Notfallplanung der Bundesregierung für den Fall eines harten Brexit bestätigt


Nach der scharfen Kritik der Weltgesundheitsorganisation WHO an Impfgegnern hat sich der SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach für eine Impfpflicht in Deutschland ausgesprochen


Offenbach – Die SPD-Innenstadt sieht nach wie vor eine unerträgliche Verkehrssituation in der Frankfurter Straße im Abschnitt zwischen Kaiser- und Luisenstraße


Die Wahl im Mai prägte den Neujahresempfang der SPD


Schlechte Umfragewerte kratzen am Image der einstigen SPD-Hoffnungsträgerin Manuela Schwesig


Die SPD-Fraktion verbringt das Wochenende in Klausur an der Ostsee, spricht sich dort für Volksbefragungen aus und kritisiert den grünen Koalitionspartner


Linz Der Innenminister zu Gast in Linz – nur kurz, nachdem der Linzer Verbandsgemeinderat der vom Land geforderten freiwilligen Fusion mit der VG Bad Hönningen eine klare Absage erteilt hat: Es wurde spannend beim SPD-Neujahrsempfang


Kommt nun doch der "Coup"? Britische Abgeordnete verschiedener Parteien wollen mit einem Änderungsantrag einen ungeordneten EU-Austritt verhindern