Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Haucap erwartet steigende Strompreise durch Kohleausstieg.
clock-icon31.01.2019 - 23:01:48 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Professor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und ehemalige Vorsitzende der Monopolkommission, Justus Haucap, erwartet im Zuge des Ausstiegs aus der Kohleverstromung steigende Strompreise

Bild: Stromzähler, über dts Nachrichtenagentur Bild: Stromzähler, über dts Nachrichtenagentur

"Den Ausstieg aus der Kohleverstromung wird am Ende der Verbraucher bezahlen. Aber auch kleine und mittelständische Unternehmen werden insbesondere betroffen sein", sagte Haucap der "Bild-Zeitung" (Freitagsausgabe). Die Kohlekommission hatte sich am vergangenen Wochenende auf ein Abschalten der Kohlekraftwerke bis 2038 verständigt.


Betroffene Bundesländer sollen über einen Zeitraum von 20 Jahren Ausgleichszahlungen in Höhe von 40 Milliarden Euro erhalten. Zudem hatte die Kommission empfohlen, mit einem jährlichen Zuschuss die Netzentgelte zu senken, um so höhere Energiepreise auszugleichen. Für Haucap ist ein solcher Versuch "eine Luftnummer".


Das könnte Sie auch interessieren:

Mannheim - Im Zeitalter der Digitalisierung setzen mittlerweile viele Unternehmen und Branchen zum Schutz der Räumlichkeiten und damit auch sensibler Daten auf integrierte Sicherheitslösungen, die auf biometrischer Erkennung basieren


Eine neue ISG Provider Lens(TM)-Studie verzeichnet eine zunehmende Konsolidierung von Salesforce-Anwendungen über das gesamte Unternehmen hinweg Frankfurt, Deutschland - Die großen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland halten verstärkt Ausschau nach Anbietern, die sie bei der Konsolidierung ihrer Salesforce-


Auch 2019 ist die Bedrohungslage für Unternehmen und Privatanwender hoch


Planegg - Die Evoco P Invest GmbH & Co KG, ein mit der Evoco AG, Zürich verbundenes Unternehmen, hat im Rahmen eines freiwilligen Erwerbsangebotes rund 18,34 % des ausstehenden Grundkapitals der PartnerFonds AG erworben