Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
FDP fürchtet Türkei-Wahlkampf bei Solingen-Gedenken.
clock-icon24.04.2018 - 08:00:37 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die FDP hat vor einem Missbrauch der Brandanschlag-Gedenkveranstaltung in Solingen vier Wochen vor der Wahl in der Türkei am 24

Bild: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur Bild: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Juni durch den türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu gewarnt. "Es kann keinem vernünftigen Zweifel unterliegen, dass die Teilnahme des türkischen Außenministers ein schlecht verkappter Wahlkampfauftritt ist", sagte FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe).


"Nach dem Verhalten türkischer Regierungsmitglieder im Vorfeld des Verfassungsreferendums im Jahr 2017 sollte die deutsche Regierung gewarnt sein", sagte der FDP-Innenexperte. Nach seiner Überzeugung muss die Bundesregierung "rechtzeitig deutlich machen, dass Auftritte türkischer Regierungsmitglieder in so enger zeitlicher Nähe zum Wahltag nicht erwünscht sind", so Thomae.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

CDU, CSU, FDP und Linke haben sich offen für eine zeitliche Beschränkung von Koalitionsverhandlungen im Bund gezeigt, um lange Regierungsbildungen wie nach der letzten Bundestagswahl zu verhindern


Der Ehemann der deutschen Journalistin Mesale Tolu darf die Türkei verlassen


Die deutsche Journalistin Mesale Tolu rechnet bei der Fortsetzung ihres Prozesses in der Türkei mit einer Verurteilung


In der Türkei ist die iranische Botschaft türkischen Medienberichten zufolge wegen eines Bombenalarms geräumt worden


LINZ Der kurdischstämmige Geschäftsmann Halil P aus Linz ist seit einer Woche in der Türkei eingesperrt - sein Bruder hat zwei Anwälte eingeschaltet, eine Nähe zur PKK schließt er aus


Bei der Bayern-Wahl konnte die FDP knapp in den Landtag einziehen, dennoch droht sie nun noch an der Fünf-Prozent-Hürde zu scheitern


Nach Coop bietet nun auch die Migros Insektenprodukte an Vom Trend profitieren vor allem Hersteller aus dem Ausland


Wer dienstlich häufig im Ausland ist, kann die Flugzeiten dorthin als Arbeitszeit verbuchen


Der Lagebericht für den Spätsommer ist sehr gut Aber: Die Risiken im Ausland steigen — und das macht vielen Unternehmen Angst


Der US-Außenminister reist unter anderem in die Türkei, um mit seinem Amtskollegen und Erdogan über das Verschwinden von Khashoggi zu beraten