Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Molkereien: Butterpreise bleiben historisch hoch.
clock-icon05.09.2017 - 07:22:18 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Molkereien in Deutschland erwarten, dass der Butterpreis in den kommenden Monaten auf historisch hohem Niveau verharrt

Bild: Einkaufsregal in einem Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur Bild: Einkaufsregal in einem Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

An den internationalen Handelsplattformen und Börsen gebe es keine Anzeichen für sinkende Preise, sagte Eckhard Heuser, Geschäftsführer beim Milchindustrieverband (MIV), der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstagsausgabe). Zudem stehe Europa im Herbst der traditionelle Tiefpunkt der Milcherzeugung bevor.


"Daher lassen die Märkte derzeit eher eine feste Tendenz für die nächsten Monate erwarten." Seit Sommer 2016 ist der Preis für Butter im Steigflug. "Heute haben wir bei der Butter und bei der Sahne inzwischen einen historischen Höchststand erreicht", sagte Heuser. Hintergrund sei eine höhere Nachfrage in Supermärkten und bei Verarbeitern.


"Das Wachstum der Light-Produkte ist einfach vorbei." Zugleich ist generell weniger Milch auf dem Markt, weil Landwirte die Produktion nach der schweren Milchpreiskrise im Jahr 2015 gedrosselt haben. Die Preissteigerungen seien in den Supermarktregalen daher bitter nötig, so Heuser, dessen Verband für Molkereien spricht.


Das könnte Sie auch interessieren:

 Aktualisierung zum Übernahmeangebot Gericht genehmigt Versand der Angebotsunterlagen und Einberufung einer Aktionärsversammlung Altona Mining Limited (?Altona? oder das ?Unternehmen? -


Stuttgart - Die Digitalisierung hat viele Unternehmen maßgeblich verändert und leistet einen großen Beitrag zur Wertschöpfung


Henkel, 1876 gegründetes Unternehmen mit weltweit führenden Marken in den Bereichen Wasch- und Reinigungsmittel, Schönheitspflege und Klebstoffe, besetzt mit seinen bekannten Marken wie Persil, Pril, Pritt und Pattex führende Positionen im Konsumenten- und Industriegeschäft


Düsseldorf/Berlin - "Die meisten Ideen in etablierten Unternehmen scheitern, und Innovation wird zur Frustration", erklärt Lucas Sauberschwarz, Geschäftsführer der Innovationsberatung Venture Idea


Neues Phänomen an der Landesgrenze: Asylbewerber reisen mit der Mitfahrzentrale Blablacar in die Schweiz


PATTAYA: Die Stadtverwaltung Pattaya hat ein Unternehmen beauftragt, über 100 Tonnen medizinische Abfälle von der


Bei großen M&A-Transaktionen werden immer häufiger Break Fees vereinbart, die ein Unternehmen bei einem Scheitern an das andere bezahlen muss


AIT-Studie: Industrie-4 0-Technologien helfen Unternehmen, wieder in Österreich zu produzieren


Liebe Leser, Unternehmen haben die Möglichkeit neben Aktien auch Genussscheine auszugeben


Einen Blick zum Vesuv werfen oder die verlassene Felsenstadt Petra besuchen: Webcams ermöglichen Reisen an außergewöhnliche Orte