Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Großhandelspreise im September um 3,5 Prozent gestiegen.
clock-icon18.10.2018 - 08:13:21 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Verkaufspreise im Großhandel sind im September 2018 im Vorjahresvergleich um 3,5 Prozent gestiegen

Bild: Euromünzen, über dts Nachrichtenagentur Bild: Euromünzen, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die Veränderung gegenüber dem Vorjahr hatte im August bei +3,8 Prozent und im Juli bei +3,6 Prozent gelegen. Im Vormonatsvergleich verteuerten sich die Preise für die auf Großhandelsebene verkauften Waren im neunten Monat des Jahres um 0,4 Prozent.


Den größten Einfluss auf die Gesamtentwicklung hatte die Preissteigerung im Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen mit +19,4 Prozent im Vorjahresvergleich. Gegenüber August stiegen diese Preise um 4,0 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls überdurchschnittlich gestiegen sind die Preise im Großhandel mit Getreide, Rohtabak, Saatgut und Futtermitteln (+13,1 Prozent), mit Obst, Gemüse und Kartoffeln (+10,9 Prozent), mit chemischen Erzeugnissen (+7,1 Prozent) sowie mit Erzen, Metallen und Metallhalbzeug (+3,6 Prozent), so die Statistiker weiter.


Dagegen waren die Preise für Altmaterial und Reststoffe (-12,4 Prozent) sowie für lebende Tiere (-12,2 Prozent) auf Großhandelsebene niedriger als im September 2017. Auch im Großhandel mit Kaffee, Tee, Kakao und Gewürzen (-4,7 Prozent) waren die Preise niedriger als ein Jahr zuvor.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

In der Kalenderwoche 46 vom 12 bis 16 November 2018 hebt die publity AG ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2018 an  Das publity-Management erwartet nun für das Geschäftsjahr 2018 Umsatz, EBIT und Jahresüberschuss jeweils um 20 bis 30 Prozent oberhalb der Werte des Jahres 2017


Haustür-Paradoxon: 60 Prozent?der Kunden sind nicht zu Hause, wenn Pakete geliefert werden


Bis Anfang September dieses Jahres gaben die Kursnotierungen von Barrick Gold merklich nach und vielen bis auf ein Verlaufstief von 9,53 US-Dollar zurück


Die Salzburger Festspiele haben "dank des hervorragenden Kartenverkaufs mit einer Platzauslastung von 97 Prozent" im Sommer 2018 einen vorläufigen Überschuss von 550 000 Euro erzielt


Die Todespiloten vom 11 September 2011 nennt er "meine besten Freunde": Der Islamist Mohammed Haydar Zammar will nach SPIEGEL-Informationen nach Deutschland zurückkehren


Eine Mutter und ihre Tochter reisen von England in die Schweiz zu Dignitas


80 Prozent des Projekts soll Schweizer Finanzinvestor zahlen


Eines vorweg: Ich bin zu einhundert Prozent sicher, dass unsere Landwirte im Herzen die besten Umweltschützer sind, die man sich vorstellen kann: Sie lieben ihr Land, und sie wollen die Natur erhalten und bewahren – schon allein deshalb, weil das ihre Lebensgrundlage ist


Mit einem Prozent Zins auf Tagesgeld lockt die ING Diba derzeit, sowohl für Alt- als auch Neukunden


Eine Experten-Analyse zeigt, in welche Länder man 2019 lieber nicht reisen sollte