Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
QVC: Neupositionierung TV-Kanälevefrm und mehr Live-Programm.
clock-icon18.01.2018 - 17:27:10 Uhr | presseportal.de

Düsseldorf - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Mit QVC2 und QVC Style erhalten der zweite und dritte TV-Kanal des digitalen Handelsunternehmens QVC ab Februar 2018 eine neue Positionierung und werden


Düsseldorf -- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -Mit QVC2 und QVC Style erhalten der zweite und dritte TV-Kanal des digitalen Handelsunternehmens QVC ab Februar 2018 eine neue Positionierung und werden gleichzeitig umbenannt. Damit soll das Profil der verschiedenen Kanäle geschärft sowie Kunden mehr Vielfalt geboten werden.


Auch die Live-Sendezeit wird weiter erhöht.In Zeiten der Digitalisierung müssen Versandhändler den Erlebnisfaktor beim Shopping mehr denn je in den Vordergrund stellen. Mit der Neupositionierung der TV-Kanäle sowie dem weiteren Ausbau des Live-Programms reagiert das digitale Handelsunternehmen QVC auf diese Entwicklung und folgt dem Wunsch seiner Kunden nach einem abwechslungsreichen Shoppingerlebnis.Neuausrichtung als Teil der Unternehmensstrategie"Mit der Neupositionierung des zweiten und dritten TV-Kanals reagieren wir auf die Bedürfnisse unserer Kunden und können eine noch größere Auswahl an Produkten und Shows bieten", erklärt Mathias Bork, CEO QVC Deutschland.


"Darüber hinaus trifft die im letzten Jahr auf QVC Plus eingeführte Live-Sendezeit von vier Stunden täglich auf äußerst positive Resonanz. Im Dezember lag der Umsatz während dieser Live-Stunden rund 300 Prozent höher als bei der Ausstrahlung von Wiederholungen." Auch wenn QVC für ein einzigartiges Einkaufserlebnis über alle Vertriebskanäle hinweg steht, ist es für das Unternehmen wichtig, jede Plattform auch individuell zu betrachten und erfolgreich weiterzuentwickeln.Ein größeres EinkaufserlebnisAb dem 1.


Februar 2018 werden die TV-Kanäle QVC Plus und QVC Beauty & Style daher umbenannt, inhaltlich noch klarer vom Hauptsender QVC getrennt und die Livesendezeit erhöht: QVC Plus wird zu QVC2 (Claim: "More of what you love") und steht "für noch mehr Lieblingsprodukte". Neben Wiederholungen von Highlight-Produkten und -shows werden in den Livestunden auch kanalspezifische Premieren gezeigt.


Der Livestunden-Anteil wird aufgrund des großen Erfolges zudem erhöht: von vier auf fünf Stunden täglich (18-23 Uhr)*. QVC Beauty & Style sendet zukünftig unter QVC Style (Claim: "Find your perfect style"). Dort finden Kunden dann ein größeres und aufeinander abgestimmtes Fashion-, Beauty- und Schmuckangebot.


Der erste Kanal QVC steht wie gewohnt für ein ausgiebiges Live-Programm (17 Stunden täglich) mit vielen Produktneuheiten und Premieren.Für Hintergrundgespräche oder Interviews steht das Management von QVC Deutschland gerne zur Verfügung. Wenden Sie sich zwecks Terminvereinbarung an unten stehenden Pressekontakt.* Erst im Juni 2017 waren die Live-Stunden aufgrund der hohen Einschaltquoten und Umsatzzahlen von QVC Plus (jetzt: QVC2) von zwei auf vier Stunden täglich erhöht worden.Über QVCDas 1986 in West Chester, Pennsylvania (USA), gegründete Unternehmen QVC Inc.


verbindet das Beste aus Shopping, Unterhaltung und Gemeinschaft, um ein einzigartiges Einkaufserlebnis zu bieten. Dabei nimmt QVC Kunden in neun Ländern mit auf eine Entdeckungsreise durch ein immer wieder neues Sortiment aus bekannten Marken und neuen Produkten aus den Bereichen Home und Fashion sowie Beauty, Technik und Schmuck.


Auf dieser Reise entstehen durch Live-Dialoge, begeisternde Geschichten, interessante Persönlichkeiten und einen ausgezeichneten Service enge Kundenbeziehungen. Als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Liberty Interactive Corporation (NASDAQ: QVCA, QVCB) beschäftigt QVC Inc. über 17.000 Mitarbeiter mit Standorten in den USA, Japan, Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich und - im Rahmen eines Joint Ventures - in China.


Weltweit begeistert QVC Kunden auf 15 Fernsehkanälen, die mehr als 360 Millionen Haushalte erreichen, sieben Internetauftritten und 195 Social-Media-Präsenzen. In Deutschland zählt QVC zu den erfolgreichsten und renditestärksten digitalen Handelsunternehmen im Markt und beschäftigt rund 3.100 Mitarbeiter an den Standorten Düsseldorf, Hückelhoven, Bochum und Kassel.Weitere Informationen: corporate.qvc.com, libertyinteractive.com, unternehmen.qvc.de, presse.qvc.deWebshop: QVC.de Blog: QVCBeauty.de Youtube: youtube.com/user/QVCDeutschland Facebook: facebook.com/meinQVC Twitter: twitter.com/WirsindQVC Instagram: instagram.com/qvcbeautydeutschland instagram.com/qvcdeutschlandOTS: QVC Deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6333 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_6333.rss2Pressekontakt: QVC Handel S.à r.l & Co.


Das könnte Sie auch interessieren:

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) fürchtet Rückschritte für Frauenrechte in Deutschland im Zuge der Einwanderung


Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) sieht Ägypten in den Bereichen Wirtschaft und Sicherheit auf einem guten Weg


Berlin - Verkehrsclub VCD und Initiative Clevere Städte rufen für die kommende Woche zu Aktionen in ganz Deutschland auf, um die Gefahr durch Falschparker sichtbar zu machen und das Bewusstsein bei Autofahrern zu schärfen


Zum 2 Mai hatte Deutschland einen Kredit über 924 Milliarden Euro im sogenannten Target2-System Zum selben Zeitpunkt wies Portugal ein Defizit von 83 Milliarden Euro auf, während Spanien ein Defizit von 381 Milliarden Euro und Italien ein Defizit von 443 Milliarden Euro aufwies Ich weiß, dass ich hier an ein gemischtes Publikum schreibe


Als Folge der Bamf-Affäre um massenhaft zu Unrecht erteilte Asylbescheide in Bremen will Horst Seehofer das Asylsystem in Deutschland komplett umkrempeln Bundesinnenminister Horst Seehofer eine komplette Neuordnung des Asylsystems in Deutschland gefordert


Erneut turbulente Szenen in einer Asylunterkunft in Deutschland: Eine zunächst überschaubare Auseinandersetzung unter Flüchtlingen eskalierte am Wochenende in einer Dresdner Erstaufnahmeeinrichtung


Die Deutschland-Expansion der St Galler Kantonalbank ist noch von roten Zahlen geprägt


Der ÖFB-Spieler wird leihweise von Stoke nach Deutschland wechseln Kevin Wimmer setzt seine Fußball-Karriere bei Hannover 96 fort


Der 81-jährige Ökonom Paolo Savona ist ein radikaler Kritiker der Währungsunion, ein Nationalist und ein Deutschland-Hasser


Auf der Kundgebung „Zukunft für Deutschland“ wurden Rufe gegen Kanzlerin Merkel, Flüchtlinge und Ausländer laut