Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Türkei-Buchungen ziehen bei Tui wieder an.
clock-icon13.07.2017 - 04:01:56 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Ein Jahr nach dem Putsch zieht das Türkeigeschäft beim Touristikkonzern Tui wieder an

Bild: Flugzeuge der Turkish Airlines, über dts Nachrichtenagentur Bild: Flugzeuge der Turkish Airlines, über dts Nachrichtenagentur

Das sagte Tui-Deutschland-Sprecherin Anja Braun der "Heilbronner Stimme" (Donnerstagsausgabe). Das Land sei nicht nur trotz der politischen Turbulenzen eines der beliebtesten Reiseziele der Tui-Kunden geblieben - "auch wenn die Anzahl deutscher Urlauber nach wie vor deutlich zurückliegt", sagte Braun der Zeitung.


"Wir sehen aktuell eine Wiederbelebung der Nachfrage im Sommergeschäft, vor allem bei kurzfristigen Buchungen", sagte sie der Zeitung. Ein Faktor sei wohl, dass der Urlaub dort nun deutlich günstiger ist als in anderen Zielen. "Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage auch im nächsten Jahr weiter anziehen wird", sagte die Sprecherin daher.


Beim größten deutschen Reiseveranstalter Tui ist die Türkei zurzeit aber von Rang zwei auf Rang fünf der beliebtesten Reiseziele abgerutscht. 2015 wurde das Reiseziel bei der Anzahl der Buchungen nur von Spanien übertroffen, "In diesem Jahr liegt die Türkei auf Platz fünf nach Spanien, Griechenland sowie Deutschland und Italien, die sich Platz drei teilen", teilte Braun gegenüber der "Heilbronner Stimme" mit.


Die großen Gewinner in diesem Sommer seien Griechenland und Italien. Griechenland wachse bei Tui aktuell um rund 20 Prozent, Italien um sieben Prozent, meldet die Zeitung weiter. Wieder stark im Kommen seien Ägypten und Tunesien, die beide nach islamistischen Übergriffen zuletzt viele Reisende abschreckten.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit Platz drei in Erzurum (Türkei) hat Snowboard-Crosser Alessandro Hämmerle am Samstag den dritten Podestplatz in der laufenden Weltcupsaison geholt


Mit dem Auto um die ganze Welt: Erika und Fritz Huemer erfüllen sich ihren Traum von der Reise durch die Kontinente


Düsseldorf - Der Tourismuskonzern Tui will nach der Pleite von Air Berlin und Niki stärker in NRW präsent sein


Düsseldorf - Der Tourismus-Riese Tui rechnet für dieses Jahr mit dem besten Ergebnis der Unternehmensgeschichte


Papst Franziskus beendet am Sonntag seine siebentägige Lateinamerika-Reise mit einem öffentlichen Gottesdienst in Perus Hauptstadt Lima


Die Türkei hat die Offensive gegen kurdische Milizen in Nordsyrien gestartet


Die Türkei sieht die starke Präsenz kurdischer Rebellen in Nordsyrien schon lange als Gefahr an


Schweizer Reisebüros werben nicht mehr für Delfinshows, Rodeo-Reisen dagegen werden weiter verkauft


Die Türkei sieht die kurdische Präsenz in Nordsyrien schon lange als Gefahr


Das Kommando der russischen Truppen in Syrien hat Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz seiner Soldaten in Afrin getroffen, wo die Türkei einen antikurdischen Militäreinsatz gestartet hat, heißt es in einer Mitteilung des russischen Verteidigungsministeriums