Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Türkei-Buchungen ziehen bei Tui wieder an.
clock-icon13.07.2017 - 04:01:56 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Ein Jahr nach dem Putsch zieht das Türkeigeschäft beim Touristikkonzern Tui wieder an

Bild: Flugzeuge der Turkish Airlines, über dts Nachrichtenagentur Bild: Flugzeuge der Turkish Airlines, über dts Nachrichtenagentur

Das sagte Tui-Deutschland-Sprecherin Anja Braun der "Heilbronner Stimme" (Donnerstagsausgabe). Das Land sei nicht nur trotz der politischen Turbulenzen eines der beliebtesten Reiseziele der Tui-Kunden geblieben - "auch wenn die Anzahl deutscher Urlauber nach wie vor deutlich zurückliegt", sagte Braun der Zeitung.


"Wir sehen aktuell eine Wiederbelebung der Nachfrage im Sommergeschäft, vor allem bei kurzfristigen Buchungen", sagte sie der Zeitung. Ein Faktor sei wohl, dass der Urlaub dort nun deutlich günstiger ist als in anderen Zielen. "Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage auch im nächsten Jahr weiter anziehen wird", sagte die Sprecherin daher.


Beim größten deutschen Reiseveranstalter Tui ist die Türkei zurzeit aber von Rang zwei auf Rang fünf der beliebtesten Reiseziele abgerutscht. 2015 wurde das Reiseziel bei der Anzahl der Buchungen nur von Spanien übertroffen, "In diesem Jahr liegt die Türkei auf Platz fünf nach Spanien, Griechenland sowie Deutschland und Italien, die sich Platz drei teilen", teilte Braun gegenüber der "Heilbronner Stimme" mit.


Die großen Gewinner in diesem Sommer seien Griechenland und Italien. Griechenland wachse bei Tui aktuell um rund 20 Prozent, Italien um sieben Prozent, meldet die Zeitung weiter. Wieder stark im Kommen seien Ägypten und Tunesien, die beide nach islamistischen Übergriffen zuletzt viele Reisende abschreckten.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Die stellvertretende Linken-Fraktionsvorsitzende, Sevim Da?delen, sieht die Wahlen in der Türkei vom Sonntag, den 24


Istanbul - Vor der Wahl in der Türkei hat der Präsidentschaftskandidat der größten Oppositionspartei CHP in der westtürkischen Küstenmetropole Izmir ein Millionenpublikum angezogen


Ein Häftling als Kandidat, ein Physiklehrer als Volksheld, eine Frau mit Spitznamen Wölfin: Der Wahlkampf in der Türkei ist so spannend wie lange nicht mehr


Eine Geschäftsfrau aus Stuttgart ist in der Türkei in Abschiebehaft genommen worden


Die Wahlen am Sonntag sind womöglich die wichtigsten in der Geschichte der modernen Türkei


In der Türkei herrscht Unruhe – laut der Regierung soll sich das nach den Wahlen wieder ändern


Entweder wird Erdogan nach den Wahlen allmächtig – oder die Türkei verwandelt sich in einen pluralistischeren Staat


Wer in der Türkei bei seinem ersten Wahlsieg 2002 in die Schule kam, ist heute 22


Die Türkei steht vor der Wahl am Sonntag unter Strom Kommt es zum überraschenden Sturz von Präsident Recep Tayyip Erdogan? Oder setzt sich der Machthaber einmal mehr durch? BLICK hat in Istanbul bei den Menschen den Puls gefühlt


Wahl-Showdown in der Türkei: Erdogans Ära könnte bei einer Schlappe zu Ende sein